31. Attendorner Citylauf

Am Samstag, 13. Mai 2023, geht es für alle Laufbegeisterten in Attendorn wieder rund (um die Wälle).

Bild vergrößern: Läuferinnne und Läufer vor einem Zielbogen.

„Die perfekten Wälle“

Auch bei der 31. Auflage dieser weit über Attendorn hinaus beliebten Laufveranstaltung werden sich wieder zahlreiche Hobbyläufer und ambitionierte Laufsportler an die Startlinie stellen, um die 5 km oder die 10 km-Strecke in Angriff zu nehmen. Erfahrungsgemäß werden auch wieder zahlreiche Unternehmen aus der Region und das Team André für Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Handicap ihre Laufteams auf die Strecke schicken. Und auch für den Laufnachwuchs werden wieder eigene Läufe angeboten.

Die Strecke ist ein ebener, asphaltierter und schneller Rundkurs um die historische Altstadt Attendorns mit ihren vier Stadtwällen (1 Runde = 1.561 Meter). Start und Ziel ist das Hallenbad (Südwall 84). Die Strecke ist amtlich vermessen und bestenlistentauglich.

Der veranstaltende Stadtsportverband Attendorn e.V. und der durchführende TV Attendorn e.V. laden herzlich zum Mitlaufen oder Zuschauen ein! Für das leibliche Wohl ist rund um den Start- und Zielbereich am Hallenbad in Attendorn gesorgt.

Ausschreibung

Anmeldungen & weitere Infos

Anmeldemöglichkeiten und alle weiteren Informationen finden Interessierte auf der Citylauf-Seite des TV Attendorn:

Zur Sonderseite “Der Citylauf in Attendorn“

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen