Adventskonzert der Musikschule

Die Musikschule der Hansestadt Attendorn lädt zu ihrem traditionellen Adventskonzert am Sonntag,11. Dezember 2022, um 17.00 Uhr, in die Evangelische Erlöserkirche ein

Am 11. Dezember 2022 in der Erlöserkirche

Nach zweijähriger Pause stimmen die Musikschülerinnen und -schüler auf die Adventszeit ein und gestalten gemeinsam mit ihren Lehrkräften ein vielfältiges und abwechslungsreiches Konzert. Zu hören ist das Streicherensemble der Musikschule mit Werken von Johann Sebastian Bach und Antonin Dvorák.  Das Juniorstreichorchester, ein Saxophonquartett und die ganz jungen Streicher des Ensembles „Die Flitzebögen“ sowie die Ensembles der Fachbereiche Akkordeon, Blockflöte und Gitarre werden das Publikum in weihnachtliche Stimmung versetzen. Zum ersten Mal wird in diesem Rahmen auch ein Chor mit Kindern aus den ersten Klassen der Sonnenschule einige musikalische Akzente setzen.

Musikschulleiterin Ines Schmitz-Hertzberg freut sich auf den musikalischen Jahresabschluss: „Endlich haben wir wieder Gelegenheit, mit dem Adventskonzert der Musikschule den perfekten Rahmen für eine Auszeit von der mitunter rastlosen Vorweihnachtszeit zu bieten und so auf besinnliche Feiertage einzustimmen.“

Spenden für die Tafel

Der Eintritt zu dem etwa einstündigen Konzert ist frei. Am Ende des Konzertabends wird um eine Spende für die Attendorner Tafel gebeten.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen