Beatrice Egli: Jetzt Wertmarken kaufen

Die Schlagerikone Beatrice Egli kommt am 6. Juli 2022 nach Attendorn

Das Jubiläumsjahr 2022 hat zahlreiche Highlights in der Hansestadt zu bieten. Eins davon ist der Auftritt der Schlagersängerin Beatrice Egli im Rahmen des Attendorner Kultursommers am Mittwoch, 6. Juli 2022, auf dem Parkplatz der Atta-Höhle.

Um die Bereitstellung von Speisen und Getränke auf dem Veranstaltungsgelände zu vereinfachen, werden ab sofort Wertmarken verkauft. Die Wertmarken werden ausschließlich in ganzen Bögen zum Preis von 24 Euro verkauft. Zu den 16 Wertmarken á 1,50 € gibt es eine 17. Wertmarke geschenkt!

Wertmarken für Speisen und Getränke im Vorverkauf

Die Wertmarken können ab sofort im Vorverkauf in der Tourist Information der Hansestadt Attendorn (Kölner Straße 9), bei König’s Brot (Kölner Straße 15) oder im Verkaufsraum der Atta-Höhle (Finnentroper Straße 39) erworben werden.

Nicht aufgebrauchte Wertmarken können bis zum 31. Dezember 2022 im Restaurant Himmelreich der Atta-Höhle und in der Atta-Käserei eingelöst werden.

Es gibt noch Konzertkarten

Das Konzert mit Beatrice Egli startet am 6. Juli um 20.00 Uhr. Einlass auf das Konzertgelände an der Atta-Höhle ist ab 18.30 Uhr. Tickets zum Preis von 28,50 € können online über www.tickets.attendorn.de sowie in der Tourist-Info und allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen