Das Duo „die feisten“ in Attendorn

Schräger Humor vom Fei(n)sten: “ZweiMannSongComedy“ im Konzert der Extraklasse

Die Träger des Deutschen Kleinkunstpreises „die feisten“ gehen mit ihrem Programm „jetzt!“ auf Tour und sind am Freitag, 19. Januar 2024, um 20:00 Uhr zu Gast in der Stadthalle Attendorn.

Die Feisten_jetzt! ©Enrico Meyer

Höchste Zeit für das Gesangs- und Comedy-Duo „die feisten“! Schließlich will man nicht verpassen, wenn Jungs im besten Alter ihren zweiten Frühling feiern. So wie C und Rainer, die sich seit Ewigkeiten kennen und vielleicht genau deshalb jene Momente auf den Punkt bringen können, die unsere moderne Welt so absurd machen. Ob Junggesellenabschiede mit über 50, ewige Arschkriecher oder das verloren gegangene Wild-West-Feeling des Rauchens: Solange „die feisten“ noch Puls haben, wollen sie auch unser Ohr. Und das kann sich kaum satt hören an den Geschichtensongs der beiden Liedermacher.

Rainer und C sind seit mehr als 30 Jahren befreundet, machen gemeinsam Musik und teilen nicht zuletzt eine große Vorliebe für Knoblauch. Die beiden waren 25 Jahre mit dem Göttinger Trio „Ganz Schön Feist“ unterwegs, heimsten diverse Kleinkunstpreise ein und waren, wie man so schön sagt, bekannt aus Funk und Fernsehen. Mit einer bundesweit ausverkauften Abschiedstour verabschiedete sich das Trio von seinen Fans.

Doch Rainer und C fielen nicht in ein tiefes Loch, sondern in einen kreativen Krater. Der Spaß und die Lust an gemeinsamen Jam-Sessions standen für beide schon immer an erster Stelle. Deshalb haben sie weiter zusammen Musik gemacht. Dabei sind nagelneue Lieder entstanden, und auf einmal scharten sie auch noch jede Menge Instrumente um sich.

Mit ihrem neuen Programm „jetzt!“ beginnt für die Träger des Kleinkunstpreises 2022 eine neue Ära. Lieder für die Ewigkeit gesellen sich zu ganz frischen feisten Songs, die uns genau dort abholen, wo wir gerade stehen. Und das nicht irgendwann, sondern hier und jetzt. Karten ab 33,10 € gibt es jetzt schon bei der Tourist-Info in Attendorn (Kölner Straße 9), in der Buchhandlung Frey, online unter www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 €/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Attendorn setzt auf Photovoltaik

„Klimaneutrales Attendorn 2030“: Die Hansestadt Attendorn geht weitere wichtige Schritte Die Hansestadt Attendorn geht auf ihrem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu sein, weitere wichtige Schritte. So werden derzeit zahlreiche Dachflächen auf städtischen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Aufgrund der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand im Rahmen der Nutzung der regenerativen Energien und zur Sicherstellung […]

Weiterlesen

9. Attendorner Kultursommer 2024:Philipp Dittberner

Finale auf dem Alten Markt – Noch einmal kostenlos und draußen Das Finale des diesjährigen Kultursommers findet am Mittwoch, 24. Juli 2024, um 20:00 Uhr mit Philipp Dittberner auf dem Marktplatz statt. Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu bringen und seinen Fans in ihrem Alltag zu begegnen. […]

Weiterlesen

1 Euro + 1 Euro = „Heimat-Fonds“

Neue Fördermöglichkeit auch für Attendorn zur Stärkung der Heimat Dass die Förderung von Ehrenamt und Gemeinschaftsinitiativen eine dauerhafte und wichtige Aufgabe ist, zeigt das Programm „Starke Heimat“, für das das Land Nordrhein-Westfalen jährlich ein festes Budget zur Verfügung stellt. Die Hansestadt Attendorn nutzt nun einen weiteren Baustein aus diesem Programm, um lokale Initiativen rund um […]

Weiterlesen