„der Gast“ ist neu und bereichert ab 2023 Attendorner Gastronomieszene mit innovativem Konzept

©Annika-Gehrke

Attendorn, 05. September 2022. So einen Ort der Geselligkeit gab es hier noch nie: ein Ort, an dem sich jeder willkommen fühlen darf. Dort, wo die Tradition der Hansestadt auf Moderne trifft und dann auf einem Teller landet. Willkommen in der Gast – der neuen Gastronomie im Stadthallen-Restaurant mit fabelhaftem Blick über Attendorn.

©Annika-Gehrke

Stefan Kranz schlägt Anfang 2023 ein neues Kapitel in seiner Gastronomen-Geschichte auf. Für viele Menschen der Hansestadt sollte der 32-Jährige kein Unbekannter sein, denn seit 7 Jahren führt er das Gasthaus in der Innenstadt. Ende des Jahres läuft hier sein Pachtvertrag aus und der Gast lässt in Attendorn neuen Wind der Szene des Genusses wehen.

„Früher Gasthaus, heute der Gast. Etwas ist geblieben, aber das neue Kapitel steckt voller Lust auf Neues“, macht der studierte Gastronomiebetriebswirt auf seine neue Gastwirtschaft neugierig. Und das aus gutem Grund, denn ein derartiges Konzept gab es im Kreis Olpe bisher noch nie: Im Gast wird Tradition und Verbundenheit ins Hier und Heute geholt. Das wird sich nicht nur in der sowohl stylischen als auch gemütlichen Einrichtung widerspiegeln, sondern auch in der Speisekarte. Sieben Tage täglich ab 9.00 Uhr öffnet der Gast für Einheimische und Touristen seine Türen – kein Ruhetag. Das ist der Anspruch, den Stefan Kranz an seinen neuen Laden stellt, um jederzeit Anlaufpunkt in der Hansestadt Attendorn sein zu können; ganz unabhängig von laufenden Hallenveranstaltungen. der Gast wird systemgastronomisch ausgelegt sein und dieses Konzept mit Persönlichkeit, Charme und Individualität ausfüllen.

©Annika-Gehrke

„Gastfreundlichkeit steht bei uns ganz klar im Mittelpunkt. Wir bieten unseren Gästen ganztägiges Frühstück, Kaffee und Kuchen sowie Abendkarte und Barbetrieb, natürlich auch vegan und vegetarisch. Gekocht wird nachhaltig mit frischen, regionalen Zutaten. So kann sich bei uns wirklich jeder ganz wie zuhause fühlen“, so Kranz. Sein Ziel: der Gast wird unabhängig von Tageszeit und kulinarischer Vorliebe ein neuer Anziehungspunkt der Gastronomie in Attendorn und den umliegenden Regionen werden. Dabei bleibt das Restaurant auch weiterhin fester Bestandteil der Stadthallenbewirtung.

Auch bei der Inneneinrichtung setzt der Gastronom auf Heimatverbundenheit und Modernität. Also trifft hanseatisch schlicht auf sauerländische Gemütlichkeit. Als Gast im Gast spürt man, wo man ist, man schmeckt es, und spätestens bei einem Glas Wein zum Sonnenuntergang auf der Terrasse sieht man es auch: hoch oben mit dem vielleicht besten Spot für einen grandiosen Blick über Attendorn und die Sauerländer Berge.

Noch laufen die umfangreichen Renovierungsarbeiten, doch schon bald – Anfang 2023 – wird Stefan Kranz seine ersten Gäste begrüßen dürfen. Bis dahin verspricht er: „Bis demnächst dann, wir sehen uns im Gast. Interessierte tragen sich für regelmäßige Updates unter dergast.de in den E-Mail-Verteiler ein.

Das könnte Sie
auch interessieren:

The 12 Tenors

Einzigartige Stimmen – Hochkarätige Band – Spektakuläre Lichtshow Am Sonntag, 26. März 2023, kommen The 12 Tenors um 20.00 Uhr in die Stadthalle Attendorn und präsentieren in ihrem neuen Programm eine Hommage an die Welthits des letzten Jahrtausends. The 12 Tenors sind mit ihrer neuen Show „Power Of 12″ wieder zurück auf der Bühne und […]

Weiterlesen

Finale bei der Baustellen-Bonusheftaktion

Dezember-Ziehung und Verlosung des Hauptgewinns 2022 Neben der regulären Dezember-Verlosung wurde bei der beliebten Baustellen-Bonusheft-Aktion der Hansestadt Attendorn auch die Gewinnerin des Hauptpreises 2022 ermittelt. In diesen Tagen fand die reguläre Dezember-Verlosung der Baustellen-Bonusheft-Aktion sowie die Verlosung eines Überraschungs-Hauptgewinns statt, der unter allen Stempelsammlern des Jahres 2022 verlost wurde, die ihre vollen Bonushefte bis Ende […]

Weiterlesen

Im Notfall für Sie da!

Notfälle gehören zum Leben. Fast täglich werden wir über Katastrophen und größere Schadensereignisse informiert. Dabei gibt es nicht nur die großen Katastrophen, die ganze Landstriche für längere Zeit betreffen. Ein örtlicher Starkregen, ein schwerer Sturm, ein Hausbrand oder ein Unfall können für jeden Menschen und jede Familie eine ganz persönliche Katastrophe auslösen, die es zu […]

Weiterlesen