Der Kultursommer 2022 kann kommen

Im Jubiläumsjahr der Hansestadt Attendorn bietet der 7. Kultursommer 2022 ein beeindruckendes Musikprogramm.

Fünf hochkarätige Veranstaltungen

Der 7. Attendorner Kultursommer wird im Jubiläumsjahr für beste Stimmung in der Hansestadt Attendorn sorgen. Vom 29. Juni bis zum 27. Juli 2022 gibt es an fünf Mittwochabenden in den Sommerferien tolle Musikevents mit hochkarätigen Musikern. 

Fünf hochkarätige Veranstaltungen

Der 7. Attendorner Kultursommer wird im Jubiläumsjahr für beste Stimmung in der Hansestadt Attendorn sorgen.Vom 29. Juni bis zum 27. Juli 2022 gibt es an fünf Mittwochabenden in den Sommerferien tolle Musikevents mit hochkarätigen Musikern

Den Anfang macht  die Beatles Revival Band

Geöffnet ist der Kreativmarkt am Samstag und Sonntag jeweils von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Menschen, Auf ihrer „Magical History Tour“ eröffnet die Beatles Revival Band am 29. Juni 2022 den Attendorner Kultursommer 2022 auf dem Kinovorplatz mit einer Zeitreise in die 60-er Jahre.

Beatrice Egli

Eine Woche später geht es weiter mit dem Schweizer Top-Star Beatrice Egli. Die sympathische Sängerin tritt am 6. Juli 2022 auf dem Parkplatz der Atta-Höhle auf.

Michael Schulte kommt auf den Alten Markt

Am Mittwoch, 13. Juli 2022, geht der Kultursommer weiter mit einem Auftritt des charismatischen Sängers Michael Schulte.

Beat The Drum an der Burg Schnellenberg

FAn der Burg Schnellenberg gibt es mit Beat The Drum am 20. Juli 2022 eine Hommage an Runrig. Ein Muss für alle Fans der schottisch-gälischen Musik!

Abschluss mit Zoff

Fans des „Sauerlandliedes“ können sich zum Abschluss des Kultursommers am Mittwoch, 27. Juli 2022, auf ein besonderes Highlight freuen, wenn die Band Zoff am Strandbad Waldenburg spielt. Das Besondere: Die Bühne für die Band ist auf einem Schiff, das Publikum bleibt „an Land“.

Unterstützung durch die Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem

UAuch in diesem Sommer unterstützt die Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem die Veranstaltungsreihe. Sylvia Gante von der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem, Amtsleiter Frank Burghaus, Kulturdezernent Klaus Hesener und Tanja Kranauge vom Kulturamt der Hansestadt Attendorn freuen sich schon jetzt auf die tolle Veranstaltungsreihe. Und Reiner Hänsch, Gründer und Sänger der Band Zoff, der bei der Programm-Präsentation in Attendorn dabei war, freut sich sowieso auf das „Sauerland“.

Tickets

Infos zu den Tickets gibt es hier.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen