Erst mal durchatmen mit Frieda Braun

Schräger Humor und aberwitzige Geschichten

Die Kabarettistin Frieda Braun liefert mit ihrem Soloprogramm „Erst mal durchatmen!“ am Mittwoch, 30. April 2025, um 20:00 Uhr in der Stadthalle Attendorn ein Panorama völlig bizarrer Situationen. Der Kartenverkauf läuft bereits.

Ihr Leben ist chaotisch? Sie streiten oft? Sie schlafen kaum? Hilfe naht in Gestalt von Frieda und ihrer „Splittergruppe“ – allesamt Frauen mit knarzigen Charakteren, die den alten Miss-Marple-Filmen entsprungen sein könnten: Die weltfremde Thekla, die penible Mia, die robuste Brunhild – sie haben erprobte Tipps für mehr Struktur im Alltag zusammengetragen. Und siehe da: Plötzlich müssen wir über die Widerspenstigkeit unseres Daseins einen ganzen Abend lang herzhaft lachen.

Wenn Frieda einen Satz mit der Frage “Kennst du das…?” beginnt, weiß das Publikum: Jetzt folgt eine Alltagsbeobachtung, die zwar fast jeder kennt, aber kaum einer so aberwitzig in Szene setzt wie diese drollig-liebenswerte Bühnenfigur. Frieda beherrscht die Kunst, das Gewohnte kauzig zu überspitzen und das Unbewusste unwiderstehlich komisch an die Oberfläche zu befördern. Mal geht es dabei um spuckende Mitmenschen oder drängelnde Autofahrer, mal um Gesprächspartner, deren Redefluss nicht zu stoppen ist. Aufgeregt wie eine Henne, flink wie ein Wiesel, scheu wie ein Feldhase – Frieda zeigt auch in “Erst mal durchatmen!” alle Facetten ihrer Persönlichkeit.

Frieda Braun, das – noch ein Vergleich aus der Tierwelt – „Erdmännchen auf Ecstacy“, ist regelmäßig zu Gast in der WDR Ladies Night. Mit ihren Soloprogrammen füllt sie große Hallen und zählt inzwischen wohl zu den erfolgreichsten Kabarett-Bühnenfiguren im Land. Frieda wird von der ehemaligen Werbetexterin und Kabarettistin Karin Berkenkopf und ihrem Lebenspartner, dem belgischen Kabarettisten und Bewegungskünstler Joseph Collard, ständig weiterentwickelt.

Der Vorverkauf hat an allen bekannten VVK-Stellen begonnen. Karten gibt es ab 34,90 € bei der Tourist-Info in Attendorn (Kölner Straße 9), in der Buchhandlung Frey, online unter https://stadthalle-attendorn.reservix.de/events, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 €/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Energieversorgung selbst in die Hand nehmen

8. Attendorner Energiemesse mit zahlreichen Infos – Auftaktveranstaltung mit Vortrag von Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld Am Samstag, 8. Juni, und am Sonntag, 9. Juni 2024, öffnet die 8. Attendorner Energiemesse in der Stadthalle Attendorn ihre Tore und bietet reichlich Informationen über Themen wie erneuerbare Energien, Speichertechnik, Energieeinsparung, Heiztechniken, Klimaschutz sowie Elektromobilität. Die Energiewende eröffnet verschiedenste […]

Weiterlesen

Bürgerwindpark Attendorn: Infoveranstaltung am 4. Juni im Rathaus

die Windenergie ist ein zentraler Baustein der erneuerbaren Energien und spielt eine wichtige Rolle in der Energiewende. Die Stadtverordnetenversammlung der Hansestadt Attendorn hat daher bereits im Jahr 2015 beschlossen, den Ausbau der Windenergie im Stadtgebiet mitzusteuern und mit der Entwicklung eines Bürgerwindparks die Wertschöpfung möglichst weitgehend vor Ort zu halten. Für diesen Zweck hat die […]

Weiterlesen

Medizinstipendium der Hansestadt Attendorn

Stipendium in Höhe von 500 Euro monatlich – Bewerbungsfrist startet Auch im Jahr 2024 vergibt die Hansestadt Attendorn ein Stipendium für Studierende der Humanmedizin. Die Hansestadt Attendorn setzt sich mit vielfältigen Maßnahmen für die Fachkräftegewinnung im medizinischen Bereich und die damit verbundene nachhaltige Sicherung der Gesundheitsversorgung vor Ort ein. Dazu gehört seit 2022 als wichtiger […]

Weiterlesen