Frühlingsmarkt 2022 in Attendorn

Die Hansestadt Attendorn lädt am 23. und 24. April 2022 gemeinsam mit der Werbegemeinschaft Attendorn e.V. zu einem bunten Frühlingsmarkt-Wochenende in die Innenstadt ein.

Umfangreiches Programm

Geboten wird ein besonderes Einkaufserlebnis mit zahlreichen Aktionen und einem verkaufsoffenen Sonntag. Das Frühlingserwachen in Attendorn wird in diesem Jahr besonders bunt und vielseitig. Ein umfangreiches Programm mit Wirtschaftsschau, Kinderprogramm, Kirmes- und Verkaufsständen, Modenschauen, Street Food Festival und einer großen Eröffnungsfeier des neugestalteten Umfelds rund um den Alten Markt lassen keine Wünsche offen.

Los geht es am Freitag mit dem Street Food Festival an der Finnentroper Straße und auf dem Kinovorplatz, das mit 20 Foodtrucks vielerlei kulinarischen Köstlichkeiten bietet. Das Street Food Festival ist am Freitag von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr, am Samstag von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr und am Sonntag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Markt und Wirtschaft

Am Samstag, 23. April 2022, startet dann um 11.00 Uhr die große Wirtschaftsschau im Rahmen des Frühlingsmarktes. In dem 25 mal 40 Meter großem Zelt präsentieren sich an beiden Tagen rund 20 Unternehmen und zeigen, welches Portfolio die heimische Industrie und die Dienstleister zu bieten haben.

Der beliebte Wochenmarkt lädt am Samstagvormittag zum „Treffen, Kaufen und Klönen“ auf den Rathausplatz ein. Direkt angrenzend vom Rathaus über die Fußgängerzone bis zur Ennester Straße werden sich an beiden Tagen Kirmes- und Marktstände erstrecken. Auch Autoliebhaber kommen am Samstag und Sonntag auf ihre Kosten, wenn sich in der Niedersten Straße verschiedene Autohäuser mit ihren neuesten Modellen präsentieren.

Feierliche Eröffnung

Thorsten Rosenthal bezaubert zur Eröffnungsfeier.

Ein besonderes Highlight am Samstag ist die Eröffnungsfeier des neugestalteten Alten Markts, des Kirchplatzes und der angrenzenden Fußgängerzone in der Niedersten Straße von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Ein buntes Kinderprogramm mit „Rummelplatz“, Hüpfburg, Live-Musik und einem kleinen Bühnenprogramm mit Zauberer und Kleinkünstler laden zum Mitfeiern ein. Um 15.00 Uhr wird Bürgermeister Christian Pospischil den neu gestalteten Bereich persönlich einweihen.

Auf dem Rathausplatz wird am Sonntag das Impfmobil mit einem Stand des DRK stehen. Hier wird es auch ein Beratungsangebot für ukrainische Geflüchtete geben.

Kollektionen auf dem Laufsteg

Abgerundet wird das Wochenende schick und modisch mit zwei großen Modenschauen am Sonntag. Auf dem Alten Markt wird am Sonntag, 24. April 2022, jeweils um 12.00 Uhr und um 15.00 Uhr eine Modenschau präsentiert. Die Attendorner Einzelhändler stellen bei der Modenschau ihre Frühlings- und Sommerkollektionen vor. Mit Musik und bei bester Laune zeigen die Models neue Farben und Trends. Im Anschluss an die Modenschauen können die neuen Trends im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags direkt erworben werden. Der Attendorner Einzelhandel erwartet die Besucher auch in diesem Jahr wieder mit diversen Aktionen wie Blumengrüßen und vielem mehr in und vor den Geschäften.

Mit dabei sind:

  • Trag’s mit Fassung
  • Trag’s mit Fassung mini
  • Maiworm Mode (Kölner Straße)
  • Maiworm Young Fashion (am Allee-Center)
  • Schuhhaus Hammerschmidt 
  • Dein Lieblingsstück – concept store
  • Dein Lieblingsstück – concept store kids 
  • Barfuß im Sauerland
  • Wunderbar
  • Lederwarenkiste
  • Sport Falkenberg 
  • Augenmeisterei
  • Udo’s Fashion Werkstatt 
  • Casa Pitti 

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen