Frühlingsmarkt 2023: Planungen gestartet

Interessierte können sich ab sofort anmelden

© Monokultur Studio/ Björn Bernhardt

Am Wochenende, 22. und 23. April 2023, findet der beliebte Frühlingsmarkt in der Attendorner Innenstadt statt. Neben einem bunten Markttreiben mit Ständen und Kirmes ist auch wieder ein Street-Food-Festival und ein verkaufsoffener Sonntag geplant. 

Mit dem Frühlingsmarkt startet in der Attendorner Innenstadt traditionell die erste große Veranstaltung nach Karneval. Zudem lädt an dem Wochenende auch der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres zum ausgiebigen Bummeln ein. In diesem Jahr findet der Frühlingsmarkt am Samstag, 22. April 2023, und Sonntag, 23. April 2023, jeweils in der Zeit von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Die Planungen haben bereits begonnen. Interessierte, die sich mit einem Stand auf dem Frühlingsmarkt präsentieren möchten, können sich ab sofort das Anmeldeformular unter www.erlebe-attendorn.de herunterladen und beim Team vom Stadtmarketing der Hansestadt Attendorn, Telefon: 02722 / 6574146, per E-Mail an stadtmarketing@attendorn.org anmelden. 

Das könnte Sie
auch interessieren:

Erste Hilfe im Rathaus

DRK-Kurs sorgt für mehr Sicherheit bei der Stadtverwaltung Attendorn Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Attendorn frischten im Rathaus ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aus. Was tun, wenn es im Rathaus zu einem medizinischen Notfall kommt? Wie sah noch gleich die richtige stabile Seitenlage aus? Und wie funktionieren die Wiederbelebungsmaßnahmen? Schnell geraten die Antworten auf […]

Weiterlesen

Bürgerbüro Pfingstsamstag geschlossen

Das Bürgerbüro im Rathaus der Hansestadt Attendorn bleibt Pfingstsamstag, 18. Mai 2024, geschlossen. Erster Öffnungstag nach den Pfingst-Feiertagen ist Dienstag, 21. Mai 2024, ab 7:00 Uhr.

Weiterlesen

Välkommen till Attendorn

Drei Lehrerinnen aus Schweden waren zu Gast in Attendorn – Austauschprogramm mit der Martinus-Schule „Välkommen till Attendorn – Willkommen in Attendorn!“ hieß es vor einigen Tagen im Rathaus der Hansestadt Attendorn. Bürgermeister Christian Pospischil empfing drei Lehrerinnen aus der schwedischen Stadt Sollentuna in seinem Büro. Die drei Lehrkräfte der Rösjöskolan-Schule („Schule am See“) Anna-Linéa Olsson, […]

Weiterlesen