„Heimat shoppen“ in Attendorn

Auch in diesem Jahr zeigen die Attendorner wieder, dass sich „Heimat shoppen“ lohnt. Die beliebten Aktionstage finden von Freitag, 10. September, bis einschließlich Samstag, 18. September 2021, statt. Tolle Angebote, Aktionen und Aufmerksamkeiten erwarten die Kundinnen und Kunden in der Hansestadt.

Besondere Aufmerksamkeiten der Attendorner Einzelhändler vom 10. bis 18. September 2021

Zum sechsten Mal beteiligt sich die Hansestadt Attendorn an der deutschlandweiten Initiative „Heimat shoppen“, die von der IHK Siegen unterstützt wird. Die Kampagne steht für einen persönlichen Einkaufsservice vor Ort und sorgt für eine lebendige Innenstadt. Von Freitag, 10. September, bis einschließlich Samstag, 18. September 2021, laden die Geschäftsinhaber zum besonderen Einkaufserlebnis in die Attendorner Innenstadt ein und halten ein buntes Portfolio an Angeboten und Aktionen für Kunden und Besucher bereit.

„WIR sind deine Stadt!“

Unter dem Motto „WIR sind deine Stadt!“ präsentieren die Einzelhändler und beteiligten Geschäfte ihre Servicestärken und ihre individuelle Produktvielfalt. In diesen Rahmen passen auch die Sonderaktionen der Einzelhändler, die sich mit viel Kreativität exklusiven Beratungsangeboten, Rabatten oder Geschenken ihren Kunden widmen.

Das Attendorner Gutscheinheft

Auch das exklusive „Attendorner Gutscheinheft“ versinnbildlicht dieses Motto, ein Gemeinschaftsprojekt vieler Händler, mit tollen Gutscheinen und einem 5 €-HanseSCHECK inklusive. Viel Sparen und Gutes tun heißt es bei dieser Aktion, denn 5 € werden an betroffene Händler und Gastronomen in den Hochwassergebieten gespendet. Erhältlich ist das Heft in der Tourist-Information und den teilnehmenden Geschäften.

„Bellebaum`s Traum“ und „Attendorner Mühlensenf“

In vielen Geschäften erhalten die Kunden zudem kleine Aufmerksamkeiten, besondere give-aways mit Heimatbezug: Den Attendorner Stadtkaffee “Bellebaum`s Traum“ oder den „Attendorner Mühlensenf“ in exklusiv hergestellten Probierpackungen. Der fair gehandelte Kaffee erinnert an Ferdinand Bellebaum (1846-1917), der in der Nähe des Pulverturms wohnte und damals eigenen Kaffee für die Attendorner produzierte als der Kaffeeimport während des Ersten Weltkrieges stark eingeschränkt war. Der „Attendorner Mühlensenf“ ist ein Bestseller aus der “Attendorner Senfmühle“, handgefertigt und natürlich aus der Region.

„Einkaufstüten-Roulette“ mit tollem Gewinn

Abgerundet wird das Angebot mit einer besonderen Aktion für echte „Heimat Shopper“. Erstmalig gibt es ein „Einkaufstüten-Roulette“. Wer bei einem Einkauf in der Aktionswoche eine speziell gekennzeichnete „Heimat shoppen“-Einkaufstüte erhält und diese bis Ende September in der Tourist-Information vorzeigt, darf sich über das exklusive „Attendorner Gutscheinheft“ im Wert von 10 €, inklusive einem 5 €-HanseSCHECk, freuen.

Hier gibt es die besonderen „Heimat shoppen“-Einkaufstüten und tolle Postkarten zur diesjährigen Aktionswoche:

  • Maiworm Mode
  • Maiworm Young Fashion
  • Creativstudio Attendorn
  • Haberkamp Wohnen
  • Frauensache(n)
  • Papierhaus Frey
  • Buchhandlung Frey
  • Lederwarenkiste
  • Forst- und Gartengeräte Linne
  • Wäsche Brake
  • Sport Falkenberg
  • Schmuck Gummersbach
  • Weltladen Attendorn
  • Nicolai Apotheke
  • Sporthaus Attendorn
  • Fleischerei Kurafeiski
  • Wunderbar
  • Euronics
  • Trag’s mit Fassung
  • Attendorner Senfmühle
  • Für Dich
  • Wein und Spirituosen Kost
  • Optik Schmalenberg

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen