Künstlerwechsel beim Kulturring„ Aufbruch“ Piazzolla und Bach“ am 23. April 2023 in der Ev. Erlöserkirche

Am Sonntag, 23. April 2023 um 17:00 Uhr lädt der Kulturring in die Ev. Erlöserkirche Attendorn ein.

Der französische Bandoneonist William Sabatier ist leider erkrankt. Er konnte jedoch kurzfristig durch einen Großen der internationalen Tango Nuevo Szene, den Argentinier Victor Hugo Villena, ersetzt werden.

Victor Hugo Villena begann im Alter von neun Jahren in einem Vorort von Buenos Aires mit dem Spiel des Bandoneons. Mit 17 Jahren wurde er von der Nationalen Tango-Akademie in Buenos Aires zum „Bandoneonisten der Entdeckung“ gewählt. 1997 erhielt er den Preis für den besten Solisten beim argentinischen Nationalwettbewerb. 1999 verließ er Argentinien, um sich in Frankreich niederzulassen.

Seine Karriere setzte sich in ganz Europa und in der Welt fort.

Im Juli 2007 dirigierte er die „Opera María de Buenos Aires“, die im Nationaltheater von Lissabon mit seinem Quintett „El Después“ und den Solisten des Nationalen Symphonieorchesters von Portugal aufgeführt wurde.

Von 2013 bis 2018 war er der offizielle Bandoneonist der Sängerin und Schauspielerin Ute Lemper, mit der er in den wichtigsten Konzertsälen der Welt auftrat: Philharmonie de Paris, Alte Oper Frankfurt, Royal Albert Hall.

Seit 2022 bildet er ein Duo mit dem deutschen Gitarristen Friedemann Wuttke, mit dem er auch in anderen Besetzungen und mit Orchester spielt. Karten für dieses Konzert sind erhältlich in der Tourist-Info (02722/6574146), online unter www.tickets.attendorn.de sowie bei allen ad-ticket-Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen