Martini-Markt und Weihnachtsmarkt in Attendorn: Aussteller gesucht

Interessierte können sich ab sofort mit Ständen anmelden

Am Wochenende, 2. und 3. November 2024, findet wieder der beliebte Martini-Markt mit verkaufsoffenem Sonntag in der Attendorner Innenstadt statt. Und im Dezember lockt der Weihnachtsmarkt ab dem 6. Dezember wieder zehn Tage lang in die Innenstadt und endet am 15. Dezember 2024 mit der Weihnachtsstadt und einem verkaufsoffenen Sonntag. Interessierte Standbetreiber können sich ab sofort anmelden. 

Mit dem Martini-Markt startet in der Attendorner Innenstadt traditionell die gemütliche Jahreszeit. Der verkaufsoffene Sonntag lädt zum ausgiebigen Bummeln ein, und mit dem Start der Weihnachtsverlosung kommt erste voradventliche Stimmung auf. In diesem Jahr findet der Martini-Markt am Samstag, 2. November 2024, von 11 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag, 3. November 2024, von 12 Uhr bis 18 Uhr statt.

Neben Verkaufs- und Kirmesständen ist wieder eine urige Herbstlounge geplant, in der auf dem Alten Markt in diesem Jahr Heiß- und Kaltgetränke sowie Speisen aller Art feilgeboten werden. Live-Musik sorgt dabei für das richtige Flair.

Interessierte, die sich mit einem Verkaufsangebot oder Infostand auf dem Martini-Markt präsentieren möchten, können sich ab sofort hier das Anmeldeformular herunterladen und beim Team vom Stadtmarketing der Hansestadt Attendorn, Telefon: 02722 / 6574146, per E-Mail an stadtmarketing@attendorn.org anmelden. 

Weihnachtsmarkt und Finale mit Weihnachtsstadt 

Im Dezember findet in der Innenstadt wieder zehn Tage lang der beliebte Weihnachtsmarkt statt. Mit einem gastronomischen Schwerpunkt im gemütlichen Weihnachtsdorf auf dem Alten Markt und Non-Food-Angeboten in den Verkaufshütten in der angrenzenden Fußgängerzone erhält der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ein leicht verändertes Konzept. Vom 6. Dezember bis 15. Dezember können die Hütten entweder für fünf oder zehn Tage gebucht werden.

Interessierte Non-Food-Anbieter können sich hierfür ab sofort anmelden und das Anmeldeformular hier herunterladen. Bei Rückfragen stehen Selina Heinrich oder Nicola Aßhoff vom Veranstaltungsmanagement-Team der Hansestadt Attendorn telefonisch unter 02722 64-135 oder -136 sowie per E-Mail unter s.heinrich@attendorn.org oder n.asshoff@attendorn.org zur Verfügung.

Für das Finale mit der Weihnachtsstadt und dem verkaufsoffenen Sonntag am 14. und 15. Dezember 2024 erhalten die Organisatoren des Weihnachtsmarktes Verstärkung durch das Stadtmarketing-Team. An dem Wochenende werden auch weitere Straßen der Innenstadt mit Ständen bestückt. Außerdem ist eine Kirmes auf dem Rathausplatz geplant.

Interessierte, die sich an diesem Wochenende mit ihren Produkten präsentieren möchten, können sich ab sofort das Anmeldeformular hier herunterladen und beim Team vom Stadtmarketing der Hansestadt Attendorn, Telefon: 02722 / 6574146, per E-Mail an stadtmarketing@attendorn.org anmelden.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Attendorn setzt auf Photovoltaik

„Klimaneutrales Attendorn 2030“: Die Hansestadt Attendorn geht weitere wichtige Schritte Die Hansestadt Attendorn geht auf ihrem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu sein, weitere wichtige Schritte. So werden derzeit zahlreiche Dachflächen auf städtischen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Aufgrund der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand im Rahmen der Nutzung der regenerativen Energien und zur Sicherstellung […]

Weiterlesen

9. Attendorner Kultursommer 2024:Philipp Dittberner

Finale auf dem Alten Markt – Noch einmal kostenlos und draußen Das Finale des diesjährigen Kultursommers findet am Mittwoch, 24. Juli 2024, um 20:00 Uhr mit Philipp Dittberner auf dem Marktplatz statt. Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu bringen und seinen Fans in ihrem Alltag zu begegnen. […]

Weiterlesen

1 Euro + 1 Euro = „Heimat-Fonds“

Neue Fördermöglichkeit auch für Attendorn zur Stärkung der Heimat Dass die Förderung von Ehrenamt und Gemeinschaftsinitiativen eine dauerhafte und wichtige Aufgabe ist, zeigt das Programm „Starke Heimat“, für das das Land Nordrhein-Westfalen jährlich ein festes Budget zur Verfügung stellt. Die Hansestadt Attendorn nutzt nun einen weiteren Baustein aus diesem Programm, um lokale Initiativen rund um […]

Weiterlesen