Modedesign von der Straße für den guten Zweck

Für den Frühlingsmarkt am 22. und 23. April sind T-Shirts mit dem Gullydeckel-Motiv der Hansestadt Attendorn bedruckt worden. Die bunten Unikate können an dem Wochenende gegen eine Spende am Stand vor der Tourist-Information erworben werden. Der Erlös geht anschließend an die Attendorner Tafel.

Außergewöhnliche Druckform

„Der Attendorner Gullydeckel ist ein echter Hingucker“, zeigte sich Christian Waldau, Initiator und „Macher“ der Aktion, begeistert und begab sich direkt an die Arbeit. 60 T-Shirts für Damen, Herren und Kinder wurden bereits von Hand mit Farbe bedruckt und verwandelten die Attendorner Tourist-Information für zwei Wochen in ein Modedesign-Studio. Dem Plettenberger Auditor für Qualitäts-, Service- und Informationssicherheitsmanagement ist es in seiner Freizeit stets ein Anliegen, Kreativität und die Unterstützung sozialer Projekte ehrenamtlich miteinander zu verbinden. Zum Frühlingsmarkt wird Christian Waldau die T-Shirts – jedes ein Unikat – vor der Tourist-Information gegen eine Spende für die Attendorner Tafel anbieten.

„Das Stadtbild wird oft nur oberflächlich wahrgenommen, dabei hat Attendorn so viele besondere Details integriert, wie beispielsweise den Gullydeckel mit Stadtwappen“, so Christian Waldau. Die Hansestadt Attendorn unterstützt die kreative Charity-Aktion gerne und spendierte die T-Shirts und Textilfarben aus dem örtlichen Handel.

Weitere T-Shirts warten nun darauf, beim Frühlingsmarkt vor Ort bedruckt zu werden. Ob Groß oder Klein – jeder ist eingeladen, Modedesign von der Straße selbst herzustellen und zu erleben.

„Es ist eine schöne Idee, eine tolle Zusammenarbeit und eine gute Sache, die Attendorner Tafel damit zu unterstützen“, dankt Bürgermeister Christian Pospischil für das Engagement.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Erste Hilfe im Rathaus

DRK-Kurs sorgt für mehr Sicherheit bei der Stadtverwaltung Attendorn Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Attendorn frischten im Rathaus ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aus. Was tun, wenn es im Rathaus zu einem medizinischen Notfall kommt? Wie sah noch gleich die richtige stabile Seitenlage aus? Und wie funktionieren die Wiederbelebungsmaßnahmen? Schnell geraten die Antworten auf […]

Weiterlesen

Bürgerbüro Pfingstsamstag geschlossen

Das Bürgerbüro im Rathaus der Hansestadt Attendorn bleibt Pfingstsamstag, 18. Mai 2024, geschlossen. Erster Öffnungstag nach den Pfingst-Feiertagen ist Dienstag, 21. Mai 2024, ab 7:00 Uhr.

Weiterlesen

Välkommen till Attendorn

Drei Lehrerinnen aus Schweden waren zu Gast in Attendorn – Austauschprogramm mit der Martinus-Schule „Välkommen till Attendorn – Willkommen in Attendorn!“ hieß es vor einigen Tagen im Rathaus der Hansestadt Attendorn. Bürgermeister Christian Pospischil empfing drei Lehrerinnen aus der schwedischen Stadt Sollentuna in seinem Büro. Die drei Lehrkräfte der Rösjöskolan-Schule („Schule am See“) Anna-Linéa Olsson, […]

Weiterlesen