Postkarten und Poster zum Osterfeuer

Die Tourist-Information der Hansestadt Attendorn hat ihren Shop in der Kölner Straße 9 um eine sehenswerte Sache ergänzt. Ab sofort gibt es Postkarten und Poster zum Attendorner Osterfeuer. 

Bild vergrößern: Mann mit Poster und Postkarte in der Hand.

Hingucker ab sofort in der Tourist-Information erhältlich   

Die Attendorner Tourist-Information bietet kurz vor Ostern ein besonderes, neues Motiv zum Kauf an. Der Fotograf Jan-Lucas Hüsing aus Göttingen hatte bei einem Besuch der Tourist-Information vor wenigen Wochen die Idee, sein beliebtes Fotomotiv der brennenden Attendorner Osterfeuer als Postkarte und Poster anzubieten.

Die Idee wurde kurzerhand umgesetzt, sodass es ab sofort eine tolle Panorama-Aufnahme der Attendorner Osterfeuer im Postkartenformat für 1,00 Euro und ein Poster im Format 50 x 100 cm zum Preis von 12,00 Euro gibt.

„So können die Attendorner Osterfeuer zuhause bewundert oder auch an Freunde und Familie als kleiner Ostergruß in die ganze Welt versendet werden“, freut sich Steffen Heuel, Mitarbeiter der Tourist-Information, über die neuen Hingucker.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Erste Hilfe im Rathaus

DRK-Kurs sorgt für mehr Sicherheit bei der Stadtverwaltung Attendorn Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Attendorn frischten im Rathaus ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aus. Was tun, wenn es im Rathaus zu einem medizinischen Notfall kommt? Wie sah noch gleich die richtige stabile Seitenlage aus? Und wie funktionieren die Wiederbelebungsmaßnahmen? Schnell geraten die Antworten auf […]

Weiterlesen

Bürgerbüro Pfingstsamstag geschlossen

Das Bürgerbüro im Rathaus der Hansestadt Attendorn bleibt Pfingstsamstag, 18. Mai 2024, geschlossen. Erster Öffnungstag nach den Pfingst-Feiertagen ist Dienstag, 21. Mai 2024, ab 7:00 Uhr.

Weiterlesen

Välkommen till Attendorn

Drei Lehrerinnen aus Schweden waren zu Gast in Attendorn – Austauschprogramm mit der Martinus-Schule „Välkommen till Attendorn – Willkommen in Attendorn!“ hieß es vor einigen Tagen im Rathaus der Hansestadt Attendorn. Bürgermeister Christian Pospischil empfing drei Lehrerinnen aus der schwedischen Stadt Sollentuna in seinem Büro. Die drei Lehrkräfte der Rösjöskolan-Schule („Schule am See“) Anna-Linéa Olsson, […]

Weiterlesen