Schülerfahrverkehr am Warnstreiktag


Der angekündigte umfangreiche Warnstreiktag am Montag, 27. März 2023, wird bundesweit erhebliche Auswirkungen auf den Verkehrssektor und damit auch auf den Schülerfahrverkehr in Attendorn haben. 

Bild vergrößern: Fünf stehende Busse.

Trotz Streik besteht Schulpflicht am 27. März 2023

Trotz der noch unklaren Lage, welche Auswirkungen der Warnstreiktag insgesamt erzielen wird, ist schon heute absehbar, dass sämtliche Fahrten der Buslinien A522, L520, R62, R80, R81 und R98 ausfallen werden. Weitere Buslinien können noch dazu kommen.

Das Schulministerium NRW informiert: „Bei im Vorfeld angekündigten Ereignissen wie einem Streik des öffentlichen Nahverkehrs und daraus eventuell resultierenden Beeinträchtigungen besteht weiterhin Schulpflicht.“

Alternative Beförderungsmöglichkeiten suchen – Sofern möglich

Die Hansestadt Attendorn als Schulträgerin und die Schulleitungen bitten die Eltern und die Schülerinnen und Schüler daher, schon heute eine alternative Beförderungsmöglichkeit für den morgigen Schultag zu organisieren, sofern dies möglich ist.

Die Dimension des Streiks wird einige Eltern vor erhebliche organisatorische Schwierigkeiten stellen und kann möglicherweise dazu führen, dass der Schulweg im Einzelfall „faktisch unmöglich“ wird. In diesem Fall wird empfohlen, die Schulleitung zu informieren.

Das könnte Sie
auch interessieren:

5. Sauerland-Klassik

Die fünfte Auflage der Oldtimer-Reise durch das Land der 1.000 Berge mit Start und Ziel in Attendorn findet vom 27. bis 30. September 2023 statt. Vom 27. bis 30. September 2023 in und um Attendorn Seit ihrer Premiere im Jahr 2015 hat sich die Sauerland Klassik zur größten Oldtimer-Rallye in der Geschichte des Sauerlandes entwickelt. […]

Weiterlesen

Attendorn in Rawicz

Mit bemerkenswerten Eindrücken kehrte eine größere Delegation aus Attendorn von einem viertägigen Besuch aus der polnischen Partnerstadt Rawicz zurück. 30 Attendorner genossen die Gastfreundschaft in Polen 30 Menschen aus der Hansestadt im Alter von 14 bis 82 Jahren machten sich per Bus auf den Weg nach Polen, um die reizvolle Partnerstadt Attendorns kennenzulernen oder bereits […]

Weiterlesen

Stadtführungen in den Herbstferien

Während der Herbstferien im Oktober bietet die Hansestadt Attendorn für Gäste sowie interessierte Attendornerinnen und Attendorn wieder unterhaltsame Stadtführungen an. Verschiedene Themen Los geht es direkt zum Ferienbeginn am Montag, 2. Oktober 2023, um 15.00 Uhr mit der eineinhalbstündigen historischen Stadtführung mit Peter „Pittjes“ Höffer. Treffpunkt ist das Franziskanerportal vor dem Rathaus. Am Donnerstagabend, 5. […]

Weiterlesen