Straßensanierungen in Attendorn

Arbeiten mit Verkehrsbehinderungen ab dem 17. Juni 2024 – Straßen werden „nach und nach“ abgearbeitet

In der Hansestadt Attendorn werden einige Straßen saniert. Ab dem 17. Juni bis voraussichtlich Ende August 2024 werden verschiedene Straßenabschnitte im Stadtgebiet Attendorn eine neue Asphaltdeckschicht erhalten.

Betroffen sind die Straßenabschnitte „Am Hellepädchen“, „An der Pulvermühle“, „Danziger Straße“ (von der „Lübecker Straße“ bis zur „Wiesbadener Straße“), „Engelbertstraße“, „Keuperkusen“, „Relekes Weg“ und „Wesmecke“. Im Zuge der Straßen- und Tiefbauarbeiten wird es dort im genannten Zeitraum zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Firma Kebben Bauunternehmung GmbH & Co. KG wird in dieser Zeit Straßenbauarbeiten an den vorgenannten Straßenabschnitten durchführen. Die Maßnahmen werden nacheinander abgearbeitet, die Reihenfolge kann variieren.

Zunächst werden die einzelnen Asphaltdeckschichten gefräst, Randbereiche angeglichen und Schachtabdeckungen auf Höhe gezogen sowie Regenabläufe reguliert. Zum Abschluss der jeweiligen Baumaßnahme wird die endgültige Asphaltdeckschicht im Fahrbahnbereich aufgebracht.

Notwendige und unumgängliche Vollsperrungen einzelner Bereiche werden durch die Baufirma frühzeitig bekannt gegeben. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Beschilderung im Baustellenbereich zu beachten. Die Erreichbarkeit der Grundstücke wird nach Möglichkeit gewährleistet. Die Hansestadt Attendorn bittet auch im Namen des bauausführenden Unternehmens um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Attendorn setzt auf Photovoltaik

„Klimaneutrales Attendorn 2030“: Die Hansestadt Attendorn geht weitere wichtige Schritte Die Hansestadt Attendorn geht auf ihrem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu sein, weitere wichtige Schritte. So werden derzeit zahlreiche Dachflächen auf städtischen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Aufgrund der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand im Rahmen der Nutzung der regenerativen Energien und zur Sicherstellung […]

Weiterlesen

9. Attendorner Kultursommer 2024:Philipp Dittberner

Finale auf dem Alten Markt – Noch einmal kostenlos und draußen Das Finale des diesjährigen Kultursommers findet am Mittwoch, 24. Juli 2024, um 20:00 Uhr mit Philipp Dittberner auf dem Marktplatz statt. Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu bringen und seinen Fans in ihrem Alltag zu begegnen. […]

Weiterlesen

1 Euro + 1 Euro = „Heimat-Fonds“

Neue Fördermöglichkeit auch für Attendorn zur Stärkung der Heimat Dass die Förderung von Ehrenamt und Gemeinschaftsinitiativen eine dauerhafte und wichtige Aufgabe ist, zeigt das Programm „Starke Heimat“, für das das Land Nordrhein-Westfalen jährlich ein festes Budget zur Verfügung stellt. Die Hansestadt Attendorn nutzt nun einen weiteren Baustein aus diesem Programm, um lokale Initiativen rund um […]

Weiterlesen