Willkommen zurück!

Unsere Website ist wieder da! Die Hansestadt Attendorn freut sich, dass der städtische Internetauftritt www.attendorn.de endlich wieder in Betrieb ist. Sie ergänzt nun wieder die bewährten Medienkanäle der Stadtverwaltung Attendorn.

Homepage endlich wieder online

Rund acht Monate nach dem Cyberangriff kann wieder auf die Internetseite www.attendorn.de zugegriffen werden. Dort finden Interessierte nun wie gewohnt alle Informationen, Kontaktmöglichkeiten und Funktionen, auf deren Wiederstellung lange gewartet werden musste.

In den vergangenen Monaten bewährt haben sich die weiteren Medienkanäle der Hansestadt Attendorn, die auch weiterhin bedient werden:

Unsere Medienkanäle in der Übersicht

Die Hansestadt Attendorn auf Facebook:

https://www.facebook.com/stadt.attendorn

Die Hansestadt Attendorn auf „X“ (Twitter):

Die Hansestadt Attendorn auf Instagram:

https://www.instagram.com/erlebe_attendorn

„Erlebe Attendorn“ und Stadthalle online 

Das Stadtmarketing-Team wird zudem auf der Internetseite https://erlebe-attendorn.de/ wie bisher umfangreich über die Themen, Einkaufen, Gastronomie, Tourismus, Veranstaltungen und Stadtmarketing informieren.

Informationen zur Stadthalle Attendorn finden Interessierte auf dem Internetauftritt https://stadthalle-attendorn.de/

WhatsApp und Telegram sehr beliebt

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die von der Hansestadt Attendorn eingerichteten Nachrichtenkanäle auf WhatsApp und Telegram, auf denen die Pressestelle der Stadtverwaltung mehrfach in der Woche Nachrichten und Informationen gebündelt anbietet. Diese Nachrichtenkanäle finden Interessierte mit Klick auf die entsprechenden Icons auf der Startseite von www.attendorn.de oder direkt hier:

Zum WhatsApp-Kanal:

https://www.whatsapp.com/channel/0029VaDOm92H5JM0xWjZIO0P

Zum Telegram-Kanal:

https://t.me/rathausattd

Das könnte Sie
auch interessieren:

Attendorn setzt auf Photovoltaik

„Klimaneutrales Attendorn 2030“: Die Hansestadt Attendorn geht weitere wichtige Schritte Die Hansestadt Attendorn geht auf ihrem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu sein, weitere wichtige Schritte. So werden derzeit zahlreiche Dachflächen auf städtischen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Aufgrund der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand im Rahmen der Nutzung der regenerativen Energien und zur Sicherstellung […]

Weiterlesen

9. Attendorner Kultursommer 2024:Philipp Dittberner

Finale auf dem Alten Markt – Noch einmal kostenlos und draußen Das Finale des diesjährigen Kultursommers findet am Mittwoch, 24. Juli 2024, um 20:00 Uhr mit Philipp Dittberner auf dem Marktplatz statt. Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu bringen und seinen Fans in ihrem Alltag zu begegnen. […]

Weiterlesen

1 Euro + 1 Euro = „Heimat-Fonds“

Neue Fördermöglichkeit auch für Attendorn zur Stärkung der Heimat Dass die Förderung von Ehrenamt und Gemeinschaftsinitiativen eine dauerhafte und wichtige Aufgabe ist, zeigt das Programm „Starke Heimat“, für das das Land Nordrhein-Westfalen jährlich ein festes Budget zur Verfügung stellt. Die Hansestadt Attendorn nutzt nun einen weiteren Baustein aus diesem Programm, um lokale Initiativen rund um […]

Weiterlesen