Wir haben einen an der Waffel

„Wir haben einen an der Waffel….“…und zwar Euch!

Die erste Waffelback-Aktion am Rathaus in Attendorn war ein voller Erfolg. Bereits nach zwei Stunden war der Teig verputzt und der Hunger der großen und kleinen Besucher gestillt. Besonders die Mickey Mouse-Waffeln sorgten für gute Laune. Danke an das Team vom Prinzen- und Jugendballett Neu-Listernohl für diese schmackhafte Aktion.

Nach dieser ersten „Probierwaffel“ steht fest, dass die Hansestadt Attendorn diese Aktion nun wiederholen wird. Und zwar an jedem ersten Mittwoch im Monat.

Vereine und Institutionen aus Attendorn, die ihre Vereinskasse aufbessern wollen, können sich gerne mit Nadine Willmes und Daniela Kendermann vom Büro des Bürgermeisters in Verbindung setzen und sich einen Termin reservieren, E-Mail vzbm@attendorn.org.

Schon am Mittwoch, 3. Juli 2024, haben wir dann wieder gerne einen an der Waffel!

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen