„Digital mobil im Alter“ erneut in Attendorn

Seniorenrat und Jugendparlament bieten kostenfreie Ausleihe von Tablets und Einführungskurs an

Der Arbeitskreis „Digital“ des Seniorenrats und das Jugendparlament der Hansestadt Attendorn organisieren ab Donnerstag, 9. März 2023, ein Angebot, um älteren Menschen die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft zu ermöglichen. Zusammen mit der Stiftung „Digitale Chancen“ und deren Kooperationspartner „O₂“ werden Seniorinnen und Senioren die Gelegenheit haben, in ihrem Alltag Tablets auszuprobieren und damit die Möglichkeiten des Internets auf mobilen Endgeräten zu erkunden.

Die „Paten“ des Jugendparlaments unterweisen die Seniorinnen und Senioren beispielsweise im Bedienen der Tablets, geben einen Einstieg in die Kommunikation im Internet und zeigen den Teilnehmenden den Gebrauch der Suchmaschinen. Zudem stehen sie auch bei allen weiteren Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung der Geräte zur Verfügung. Die Teilnehmenden erhalten für einen Zeitraum von acht Wochen ein Tablet inklusive Internet-Zugang völlig kostenfrei als Leihgabe mit nach Hause. Es werden keine Folgeverträge angeboten. Der Seniorenrat und das Jugendparlamentbegleiten die Seniorinnen und Senioren in dieser Zeit mit einem Kursangebot und bieten zusätzlich individuelle Unterstützung an.

Die Ausgabe der Tablets sowie Kursbeginn ist am Donnerstag, 9.März 2023, um 16.00 Uhr im Rathaus der Stadtverwaltung, Sitzungsraum 103. Der Kurs findet alle 14 Tage statt, die Stiftung „Digital mobil im Alter“ stellt hierfür insgesamt zehn Geräte zur Verfügung. Da die Anzahl der Geräte begrenzt ist, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung über die Kursteilnahme. Anmeldungen für dieses Projekt nimmt Norbert Blum vom Seniorenrat (Tel. 02722/50838, E-Mail: seniorenrat.blum@web.de) ab sofort entgegen.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Attendorn setzt auf Photovoltaik

„Klimaneutrales Attendorn 2030“: Die Hansestadt Attendorn geht weitere wichtige Schritte Die Hansestadt Attendorn geht auf ihrem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu sein, weitere wichtige Schritte. So werden derzeit zahlreiche Dachflächen auf städtischen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Aufgrund der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand im Rahmen der Nutzung der regenerativen Energien und zur Sicherstellung […]

Weiterlesen

9. Attendorner Kultursommer 2024:Philipp Dittberner

Finale auf dem Alten Markt – Noch einmal kostenlos und draußen Das Finale des diesjährigen Kultursommers findet am Mittwoch, 24. Juli 2024, um 20:00 Uhr mit Philipp Dittberner auf dem Marktplatz statt. Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu bringen und seinen Fans in ihrem Alltag zu begegnen. […]

Weiterlesen

1 Euro + 1 Euro = „Heimat-Fonds“

Neue Fördermöglichkeit auch für Attendorn zur Stärkung der Heimat Dass die Förderung von Ehrenamt und Gemeinschaftsinitiativen eine dauerhafte und wichtige Aufgabe ist, zeigt das Programm „Starke Heimat“, für das das Land Nordrhein-Westfalen jährlich ein festes Budget zur Verfügung stellt. Die Hansestadt Attendorn nutzt nun einen weiteren Baustein aus diesem Programm, um lokale Initiativen rund um […]

Weiterlesen