Pedelec-Training für Seniorinnen und Senioren

 

Sicher und souverän in die neue Pedelec-Saison starten

Zusammen mit dem SeniorenSport Verein Attendorn und der Kreisverkehrswacht Olpe bietet die Hansestadt Attendorn am Samstag, 18. Mai 2024 für interessierte Seniorinnen und Senioren ein kostenfreies Pedelec-Training an.

Dabei fasst Michael Wulf, Moderator der Kreisverkehrswacht Olpe, zunächst die Grundlagen und Sicherheitsaspekte sowie die Funktionsweise des Pedelec-Fahrens zusammen. Nach der Theorie folgt die Praxis: Dann probieren die Teilnehmenden – natürlich abgestimmt auf die individuellen Fähigkeiten – in der Gruppe verschiedene Übungen aus. So werden unter anderem auch die Auswirkungen der höheren Geschwindigkeiten mit dem Pedelec demonstriert. Auf einem Parcours wird zudem das sichere Fahren trainiert, um die Beweglichkeit und Geschicklichkeit zu verbessern.

Mit dem Angebot soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein sicheres Gefühl im Straßenverkehr und eine größere Souveränität beim Pedelec-Fahren vermittelt werden.

Das Training beginnt am Samstag, 18. Mai 2024, um 13:30 Uhr im Ratssaal des Rathauses der Hansestadt Attendorn mit dem Theorieteil. Anschließend findet auf dem Schulhof des nahe gelegenen Rivius Gymnasiums der Praxisteil statt. Das gesamte Training dauert etwa drei bis vier Stunden. Abschließend wird für interessierte Teilnehmende zusätzlich eine kurze Ausfahrt unter Leitung eines ADFC-Tour-Guide angeboten, um das Erlernte direkt in der Praxis anzuwenden.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Jeder Teilnehmer muss ein Pedelec mitbringen. Während des praktischen Trainings besteht natürlich Helmpflicht. Anmeldungen für das Training sind ab sofort möglich. Die Anmeldungen nimmt Rudolf Möller vom SeniorenSport Verein Attendorn unter Tel. 0171/96975871 oder per Mail an info@seniorensport-attendorn.de, gerne entgegen.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Energieversorgung selbst in die Hand nehmen

8. Attendorner Energiemesse mit zahlreichen Infos – Auftaktveranstaltung mit Vortrag von Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld Am Samstag, 8. Juni, und am Sonntag, 9. Juni 2024, öffnet die 8. Attendorner Energiemesse in der Stadthalle Attendorn ihre Tore und bietet reichlich Informationen über Themen wie erneuerbare Energien, Speichertechnik, Energieeinsparung, Heiztechniken, Klimaschutz sowie Elektromobilität. Die Energiewende eröffnet verschiedenste […]

Weiterlesen

Bürgerwindpark Attendorn: Infoveranstaltung am 4. Juni im Rathaus

die Windenergie ist ein zentraler Baustein der erneuerbaren Energien und spielt eine wichtige Rolle in der Energiewende. Die Stadtverordnetenversammlung der Hansestadt Attendorn hat daher bereits im Jahr 2015 beschlossen, den Ausbau der Windenergie im Stadtgebiet mitzusteuern und mit der Entwicklung eines Bürgerwindparks die Wertschöpfung möglichst weitgehend vor Ort zu halten. Für diesen Zweck hat die […]

Weiterlesen

Medizinstipendium der Hansestadt Attendorn

Stipendium in Höhe von 500 Euro monatlich – Bewerbungsfrist startet Auch im Jahr 2024 vergibt die Hansestadt Attendorn ein Stipendium für Studierende der Humanmedizin. Die Hansestadt Attendorn setzt sich mit vielfältigen Maßnahmen für die Fachkräftegewinnung im medizinischen Bereich und die damit verbundene nachhaltige Sicherung der Gesundheitsversorgung vor Ort ein. Dazu gehört seit 2022 als wichtiger […]

Weiterlesen