Liveübertragung Kommersabend und Neuauflage Feuerwerk

Am 10. Juni 2022 feiert die Stadt Attendorn ihren 800. Geburtstag. Der Kommersabend wird live aus der Stadthalle übertragen. Und das im Januar vernebelte Feuerwerk wird an diesem Abend neu aufgelegt.

Die Stadt Attendorn feiert am 10. Juni ihren 800. Geburtstag

Am 10. Juni 1222 erhielt Attendorn aus den Händen von Erzbischof Engelbert von Köln die Urkunde zur Verleihung der Stadtrechte. Auf den Tag genau 800 Jahre später lädt die Hansestadt Attendorn zur großen Geburtstagsparty ein. Der Erzbischof von Köln wird nicht dabei sein, wenn der Kommersabend am Freitag, 10. Juni 2022, um 18 Uhr in der Stadthalle Attendorn beginnt. Dafür jedoch jede Menge Ehrengäste, die der Einladung folgen werden.

Die Projektgruppe Kommersabend zum Stadtjubiläum und das Stadtmarketing-Team versprechen ein spektakuläres Bühnenprogramm, welches es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Damit allen Attendornerinnen und Attendornern die Möglichkeit gegeben wird, an dieser besonderen Feier teilzunehmen, wird die Hansestadt Attendorn die komplette Veranstaltung über ihren YouTube-Kanal https://www.youtube.com/hansestadtattendorn live übertragen.

Und dann wäre da ja noch die Sache mit dem Feuerwerk….

Das im Januar zum Auftakt in das Jubiläumsjahr geplante, aber leider vernebelte Feuerwerk über Attendorn wird am 10. Juni wiederholt. Start des Feuerwerks, für das erneut der bekannte Pyrotechniker Martin Reißner und sein Team verantwortlich sein werden, ist voraussichtlich um 22:45 Uhr.

…bis es klappt

Pressesprecher Tom Kleine und Cheforganisator Frank Burghaus hoffen, dass der Wettergott dieses Mal einen guten Tag haben wird. Und wenn nicht? „Wir Attendorner können stur sein. Wir ziehen das mit dem Feuerwerk so lange durch, bis es klappt.“

Das könnte Sie
auch interessieren:

„Das ist amtlich!“ – Der Podcast der Stadtverwaltung Attendorn geht in die 21. Runde.

Heute: Wo die Fäden der Hanseschule zusammenlaufen Bei einem Ehemaligentreffen der besonderen Art geht es um Schneeballschlachten, leere Mägen und Turnbeutel. Der Spagat aus Pflicht und Kür, gepaart mit Mut zu Lücke und Improvisation, gehören zum Alltagstrubel von Renate Kaufmann und Alex Wittkop. Und so erzählen die beiden Schulsekretärinnen im Gespräch mit Tom Kleine und […]

Weiterlesen

Jetzt endlich „Gute Gefühle“ in Attendorn

Verschobener Auftritt von Dr. Leon Windscheid jetzt am 7. März 2024 Wegen Unwetterwarnungen mit Eisregen, Schnee und extremer Glätte in und um Attendorn musste im Januar die Veranstaltung mit Dr. Leon Windscheid kurzfristig verschoben werden. Jetzt steht der neue Termin fest: Dr. Leon Windscheid holt seinen Auftritt in der Stadthalle Attendorn am Donnerstag, 7. März […]

Weiterlesen

Rodungen in Windhausen

Sicherheitsabstand zum geplanten Neubaugebiet gewährleisten Oberhalb des Friedhofs in Windhausen wird die Hansestadt Attendorn in nächster Zeit noch einmal Teile des Waldbestandes entnehmen. Hintergrund ist die Herstellung des „Waldabstandes“ zur vorgesehenen Wohnbebauung im geplanten Neubaugebiet Höhenstraße. Der Waldabstand schützt unter anderem die künftigen Anwohner vor Windbruch und Waldbrand. Auch wenn Forstarbeiten nicht vom Sommerrodungsverbot wegen […]

Weiterlesen