Medizinstipendium der Hansestadt Attendorn

Die Hansestadt Attendorn vergibt im Jahr 2023 wieder ein Stipendium für Studierende der Humanmedizin. 

Bild vergrößern: Arztzubehör und Handy mit dem Schriftzug Stipendium für Dein Medizinstudium.
Die Hansestadt Attendorn vergibt zum Wintersemester 2023/2024 wieder ein Medizinstipendium. © Hansestadt Attendorn

Stipendium für Studierende der Humanmedizin

Bereits seit dem Jahr 2015 setzt sich die Hansestadt Attendorn mit vielfältigen Maßnahmen und Projekten für die Fachkräftegewinnung im medizinischen Bereich und damit die nachhaltige Sicherstellung der Gesundheitsversorgung vor Ort ein. Mit dem Medizinstipendium kam im Jahr 2022 ein weiterer Baustein hinzu.

Bewerbungsfrist bis 30. Juli 2023

Noch bis zum 30. Juli 2023 können sich Studieninteressierte, aber auch bereits Studierende, für ein monatliches Stipendium in Höhe von 500 Euro bewerben. Die Auszahlung des Stipendiums ist auf maximal sechs Jahre befristet. Im Gegenzug verpflichten sich die Stipendiaten zu einer mindestens fünfjährigen ärztlichen Tätigkeit in der Hansestadt Attendorn.

Die Voraussetzungen und weitere Details können den Richtlinien der Hansestadt Attendorn über die Gewährung eines Stipendiums für Studierende der Humanmedizin entnommen werden. Diese stehen auf dieser Internetseite der Hansestadt Attendorn unter www.attendorn.de/medizinstipendium zur Verfügung. Das Bewerbungsformular ist dort ebenfalls abrufbar. 

Gremium entscheidet

Über die Vergabe des Stipendiums entscheidet der Bürgermeister auf Vorschlag eines Auswahlgremiums bis Anfang September 2023, sodass die Auszahlung zu Beginn des Wintersemesters 2023/2024 starten kann.

Bürgermeister Christian Pospischil: „Mit dem Stipendium wollen wir junge Menschen aus der Region fördern, die Medizin studieren wollen. Das hilft nicht nur den Geförderten. Es hilft auch, die ärztliche Versorgung in Attendorn für die Zukunft zu sichern.“

Bewerbungen sind postalisch an die Hansestadt Attendorn, Kölner Straße 12, 57439 Attendorn oder per E-Mail an wifoe@attendorn.org zu richten. Für Fragen und weitere Informationen steht Julia Luke vom Amt für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus der Hansestadt Attendorn gerne zur Verfügung, Telefon: 02722/64-142, E-Mail: j.luke@attendorn.org.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Woche der Unternehmen“ findet auch 2024 statt

Jetzt als Unternehmen anmelden Die „Woche der Unternehmen“ übertraf im September 2023 alle Erwartungen: 64 Unternehmen in allen sieben Städten und Gemeinden im Kreis Olpe öffneten ihre Tore für rund 700 Jugendliche und deren Eltern, um sich und ihre Ausbildungsplätze vorzustellen. Alle Beteiligten – Teilnehmende und Unternehmen – wünschten sich eine Wiederholung in diesem Jahr. […]

Weiterlesen

Aktionstag Demokratennest Attendorn am 18. März 2024

175 Jahre Demokratie in Attendorn: Stadtführung, Vortrag, Podiumsdiskussion und ein Freigetränk Die Hansestadt Attendorn lädt am Montag, 18. März 2024, zum Aktionstag „Das Demokratennest Attendorn“ ein. Ab 17 Uhr darf sich jeder Teilnehmer auf eine Stadtführung der besonderen Art, einen Vortrag, eine Podiumsdiskussion und auf ein Freigetränk freuen. Mit diesem Aktionstag wird an die Demokratiebewegung […]

Weiterlesen

Minguet Quartett mit grandiosem Konzert

Wer eine solche Klasse eines Streichquartetts erleben möchte, muss in aller Regel sehr weit reisen. Am vergangenen Sonntag reichte aber ein Konzertbesuch in der Aula des Rivius Gymnasiums in Attendorn, in der mit dem Minguet Quartett eines der international gefragtesten Streichquartette zu Gast war. „Es ist für uns schon etwas ganz Besonderes, ein so erstklassiges […]

Weiterlesen