„The Beatles Revival Band“

Die Beatles Revival Band eröffnet am Mittwoch, 29. Juni 2022, um 20.00 Uhr, auf dem Vorplatz des JAC Kinos den Attendorner Kultursommer 2022. Die Zuschauer dürfen sich bei freiem Eintritt auf eine musikalische Zeitreise in die 1960er Jahre freuen.

© Bernd Goettmann

Der Attendorner Kultursommer 2022 startet am 29. Juni 2022

Rückblende ins Jahr 1970: Die Nachricht von der Trennung der Beatles schockt die Musikszenerie, stürzt rund um den Globus Millionen von „Beatlemaniacs“ in tiefste Depression. Vier Jahre später fassen vier junge Musiker in Frankfurt am Main den Entschluss, „nur mal so aus Spaß neben Studium und Beruf“, die Songs der Beatles noch einmal auf die Bühne zu bringen. Sie nehmen die Schallplatten der Fab Four und erarbeiten sich in penibler Kleinarbeit das feingezeichnete Klangbild der Liverpooler Legende. 1976 wagen sich die „Beat-Boys vom Main“ an einem durchschnittlich fröhlichen Karnevalsabend im Frankfurter „Sinkkasten“ ins Rampenlicht.

Für diesen Anlass hatten sie sich den Namen „The Beatles Revival Band“ ausgedacht. Ein erst verdutztes, dann verrücktspielendes Publikum sah sich mit einem Mal in Hamburgs „Starclub“ und um Jahre zurückversetzt: Ein gelbes Unterseeboot schwebte durch den Musikladen, Sergeant Pepper tanzte Rock`n`Roll und Eleanor Rigby servierte kolorierte Drinks.

BRAVO: „Live besser als das Original!“

Schon Wochen später folgte der Auftritt in einer restlos ausverkauften Berliner Philharmonie. Die Musikzeitschrift Joker bezeichnete die Beatles Revival Band als erfolgreichste Coverband aller Zeiten. Und das Jugend-Magazin Bravo erklärte: „Beatles-Hits kann die Beatles Revival Band live vermutlich besser spielen als John, Paul, George und Ringo selbst.“

Die Musiker aus Hessen schlüpften so echt in die Rollen der Originale, dass die Plattenfirma der Beatles die Frankfurter Band wegen „arglistiger Täuschung der Fans“ gerichtlich verbieten lassen wollte. Ringo Starr bot der Gruppe 500.000 Mark, damit sie ihre Gitarren wieder einpackten.

Musikgeschichte aus Liverpool

Nach mehr als 45 Jahren ist die Beatles Revival Band die dienstälteste und gemessen am Durchschnittsalter der Mitglieder zugleich die jüngste Beatles-Tribute-Band Deutschlands. Bei mehr als 3.000 Konzerten und mehr als 100 TV-Auftritte hat sie sein Publikum bereits mit auf eine Zeitreise in die 60-er Jahre genommen. Von „Please, Please Me“ über „Sgt. Pepper“ bis hin zu „Let It Be“ gibt es einen Streifzug durch die gesamte Zeit des Liverpooler Quartetts.

Die Musiker: Chris Tucker in der Rolle von John Lennon, Oliver Bick in der Rolle von Paul McCartney, Claus Fischer in der Rolle George Harrisons und Thomas Wimmer in der Rolle von Ringo Starr. Unterstützt wird die Gruppe von Fritz Heieck und Oliver Bick.

Freier Eintritt & Parkempfehlungen

Der Eintritt zum Konzert auf dem Vorplatz des JAC Kino an der Finnentroper Straße ist frei.

Auswärtigen Besuchern wird empfohlen, den Parkplatz Mühlwiese ganz in der Nähe des Konzertgeländes sowie an der Stadthalle und am Feuerteich anzufahren.

Das könnte Sie
auch interessieren:

78. Attendorner Feuerwehrfest

Am 25. und 26. Juni 2022 In der Pressemitteilung der Feuerwehr Attendorn heißt es: „Nach zweijähriger Corona-Unterbrechung lädt der Löschzug Attendorn am kommenden Wochenende (25.06./26.06) zum traditionellen Feuerwehrfest. Auch in diesem Jahr wird den Besucherinnen und Besuchern an beiden Tagen wieder einiges geboten. Dabei findet auch das 7. Motorradtreffen im Rahmen des Attendorner Feuerwehrfestes statt, […]

Weiterlesen

Besondere Stadtführungen durch Attendorn

Die Hansestadt Attendorn lädt auch in diesen Sommerferien zu besonderen Stadtführungen ein. Los geht es mit zwei Stadtführungen mit Peter „Pittjes“ Höffer. Die Teilnehmenden können sich auf historische Wege entführen lassen und dabei die verschiedenen traditionellen und modernen Facetten der Hansestadt neu oder wieder entdecken. Die Führungen dauern etwa 90 Minuten und finden am Dienstag, […]

Weiterlesen

Faire Meile geplant!

Im Jubiläumsjahr der Hansestadt Attendorn finden das Stadtfest und der Westfälische Hansetag am 10. und 11.09.2022 gleichzeitig statt. Die Hansestadt Attendorn ist als „Fairtrade-Town“ ausgezeichnet. Diese Kampagne lebt vom Engagement der ehrenamtlichen „Mitmacher*innen“ und der Einzelhändler und Gastronomen der Stadt, die mit fair gehandelten, regionalen oder nachhaltigen Produkten arbeiten.  Die Steuerungsgruppe der Kampagne Fairtrade-Stadt, der […]

Weiterlesen