79. Attendorner Feuerwehrfest

Am 24. und 25. Juni 2023 lädt die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Attendorn zum 79. Feuerwehrfest an die St. Ursula-Straße ein.

Bild vergrößern: Das Plakat zum 79. Attendorner Feuerwehrfest 2023.

Am 24. & 25. Juni 2023 rund ums Feuerwehrhaus

In einer Pressemitteilung der Feuerwehr heißt es:

„Am kommenden Wochenende (24.-25. Juni) feiert die Attendorner Feuerwehr ihr Feuerwehrfest an der St. Ursula-Straße.

Kinderschützenfest

Los geht’s samstags bereits um 15.30 Uhr, denn gemeinsam mit der Schützengesellschaft Attendorn wird erstmals das Kinderschützenfest beim Feuerwehrfest mit eingebunden. Nach gemeinsamen Basteln von Schützenhüten und einem Festzug wird beim Vogelschießen der Nachfolger von Kinderkönig Ben Gaertner ermittelt. Gemeinsam mit dem Musikzug der Feuerwehr Attendorn erfolgt abermals ein kleiner Umzug, bevor dann nach Herzenslust gespielt werden kann.

Um 17.30 Uhr eröffnet dann der Musikzug mit einem Dämmerschoppen den Abend. Herzhafte Speisen, frische Reibekuchen und kalte Getränke laden zum Verweilen ein, bevor ab 21.00 Uhr die Partyband „Die Brandstifter“ das Abendprogramm übernimmt. Den Abschluss bildet das große Sommernachtsfeuerwerk, welches ab ca. 22.45 Uhr abgebrannt werden wird.

Musik, Speis und Trank

Der Sonntag startet mit einem Frühschoppenkonzert, abermals durchgeführt vom Musikzug Attendorn. Für das leibliche Wohl ist mit einer Erbsensuppe, verschiedenen Grillspezialitäten und einem Kuchenbuffet am Nachmittag gesorgt. Ganztägig wird auch für die kleinen Besucher so einiges rund um das Thema „Feuerwehr“ geboten. So stehen zum Beispiel die beiden neusten Fahrzeuge im Stadtgebiet, ein Löschfahrzeug aus Lichtringhausen und ein Tanklöschfahrzeug aus Listerscheid, zur Besichtigung bereit. An beiden Tagen ist das Feuerwehrmuseum geöffnet.“

Das könnte Sie
auch interessieren:

„Das ist amtlich!“ – Der Podcast der Stadtverwaltung Attendorn geht in die 21. Runde.

Heute: Wo die Fäden der Hanseschule zusammenlaufen Bei einem Ehemaligentreffen der besonderen Art geht es um Schneeballschlachten, leere Mägen und Turnbeutel. Der Spagat aus Pflicht und Kür, gepaart mit Mut zu Lücke und Improvisation, gehören zum Alltagstrubel von Renate Kaufmann und Alex Wittkop. Und so erzählen die beiden Schulsekretärinnen im Gespräch mit Tom Kleine und […]

Weiterlesen

Jetzt endlich „Gute Gefühle“ in Attendorn

Verschobener Auftritt von Dr. Leon Windscheid jetzt am 7. März 2024 Wegen Unwetterwarnungen mit Eisregen, Schnee und extremer Glätte in und um Attendorn musste im Januar die Veranstaltung mit Dr. Leon Windscheid kurzfristig verschoben werden. Jetzt steht der neue Termin fest: Dr. Leon Windscheid holt seinen Auftritt in der Stadthalle Attendorn am Donnerstag, 7. März […]

Weiterlesen

Rodungen in Windhausen

Sicherheitsabstand zum geplanten Neubaugebiet gewährleisten Oberhalb des Friedhofs in Windhausen wird die Hansestadt Attendorn in nächster Zeit noch einmal Teile des Waldbestandes entnehmen. Hintergrund ist die Herstellung des „Waldabstandes“ zur vorgesehenen Wohnbebauung im geplanten Neubaugebiet Höhenstraße. Der Waldabstand schützt unter anderem die künftigen Anwohner vor Windbruch und Waldbrand. Auch wenn Forstarbeiten nicht vom Sommerrodungsverbot wegen […]

Weiterlesen