Attendorner Kultursommer 2023: Start mit Mrs. Greenbird

Am Mittwoch, 21. Juni 2023, startet der 8. Attendorner Kultursommer 2023 um 20.00 Uhr mit dem Konzert des Duos Mrs. Greenbird auf dem Feuerwehrplatz in Ennest.

Bild vergrößern: Eine Frau und ein Mann sitzen auf einem Baumstamm

Auftaktkonzert in Ennest

„Die Welt mit jedem Akkord ein kleines bisschen besser machen“, war seit jeher das Credo des verheirateten Duos Sarah und Steffen. Und auch die härtesten Schicksalsschläge konnten die beiden bisher nicht von diesem Vorhaben abhalten. Unfassbar, aber wahr: Nur drei Wochen nach einer Beinamputation war Sängerin Sarah im vergangenen Jahr schon wieder auf der Bühne und beschenkte das Publikum mit ihrer positiven Energie und Lebensfreude.

Mit ihrem intimen Mix aus Singer-Songwriter, Country, Folk und Pop, den sie selbst „Dreamericana“ nennen oder auch einfach nur „Singersongwritercountryfolkpop“, machen sich Sarah und Steffen wieder einmal auf, um mit ihrer Musik gute Laune zu verbreiten und Herzen zu berühren. Mal verträumte, mal treibende Gitarren, gepaart mit zweistimmigem Harmoniegesang und der glockenklaren Stimme von Frontfrau Sarah, die zuweilen an Kate Bush erinnert, verschmelzen auf der Bühne zu dem unverwechselbaren Sound von Mrs. Greenbird.

Geschichten-Erzähler mit liebevoller Musik

Das ist echte liebevoll-handgemachte Musik für die Seele, die direkt ins Herz geht. Viel näher und authentischer kann man Künstler kaum erleben. Und wer Mrs.Greenbird schon einmal live gesehen hat, weiß, dass es auf der Bühne immer auch mit einer guten Portion Humor zugeht. Klassische Storyteller-Musik für Nostalgiefans, inspiriert von den großen Helden wie wie Johnny Cash, Neil Young, Dolly Parton, Simon & Garfunkel und Joni Mitchell. Zuweilen klingt das Duo, dass 2012 sein erstes Album aufnahm, auch ein bisschen wie Angus & Julia Stone.

Mit im Gepäck haben die beiden auch ihr neues Album „Love You To The Bone“, das sie mit Hilfe ihrer treuen Fans realisiert haben. Eine retrospektive Reise durch mehr als zehn Jahre Bandgeschichte mit ganz neuen und neu interpretierten Songs von ihrem Debütalbum.

Shuttle-Verbindung zum Feuerwehrplatz

Es wird einen Shuttlebus im regelmäßigen Pendelverkehr vom Bahnhof Attendorn zum Feuerwehrhaus Ennest geben. Die Hinfahrten nach Ennest erfolgen von 18:15 Uhr bis 20:30 Uhr, und die Rückfahrten sind von 22:00 Uhr bis 23:00 Uhr vorgesehen.

Die insgesamt vier Veranstaltungen des diesjährigen Kultursommers finden traditionell „kostenlos & draußen statt. Geboten wird auch in diesem Jahr wieder ein stilistisch vielfältiges und kurzweiliges Konzertprogramm. Weiter geht’s in der darauffolgenden Woche mit der Rolling-Stones-Cover-Band Sticky Fingers.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Fußballfieber auf dem Alten Markt

2. „WochenMARKT-TREFF“ am 22. Juni mit Spaß und Action rund um das Thema Fußball Am Samstag, 22. Juni 2024, geht die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“ in die zweite Runde und lädt von 9 bis 14 Uhr zu einem Event auf den Alten Markt ein, der dann ganz im Zeichen des Fußballs steht. Der Attendorner Wochenmarkt ist […]

Weiterlesen

Grand Final am Gauklerfest-Wochenende

KleinKunstPreis 2024 bekam Lotta and Stina aus Finnland Einer der Höhepunkte des Kinder- und Gauklerfestes in Attendorn war die Verleihung des KleinKunstPreises. Bei dem Grand Final, das von Bobarino & Frl. Döpp moderiert wurde, zeigten vier Bewerber noch einmal Ausschnitte aus ihren Spitzenprogrammen. Der mit 1.000 € dotierte KleinKunstPreis wurde durch Sylvia Gante, Vertreterin des […]

Weiterlesen

„Himmlischer“ Einsatz am Himmelsberg

Schülerinnen und Schüler der Hanseschule pflegten den Jüdischen Friedhof in Attendorn Großen Einsatz zeigten Schülerinnen und Schüler der Hanseschule bei der Pflege des Jüdischen Friedhofs in Attendorn. In enger Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung und dem Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn wird der Jüdische Friedhof am Himmelsberg seit dem Jahr 1984 alljährlich im Wechsel durch die weiterführenden […]

Weiterlesen