Attendorner Kultursommer 2023: Sticky Fingers

Rockig wird es am Mittwoch, 28. Juni 2023 um 20:00 Uhr beim Auftritt von „Sticky Fingers“. Auf dem JAC-Kinovorplatz wird die Rolling-Stones-Tribute-Band dem Publikum als zweiter Kultursommer-Gig kräftig einheizen.

Bild vergrößern: Zwei Musiker mit Mundharmonika und Gitarre auf einer Bühne

Tribute-Band der ersten Stunde

1978, also vor nunmehr 45 Jahren, präsentierten sich die Sticky Fingers als eine der ersten Tribute-Bands in Deutschland mit einer überzeugenden Rock-Show, die durch die vielfältigen Stationen der Stones-Historie führte.

Die Mitglieder der Bonner Band konnten in der Zeit selbst noch ein Gefühl dafür entwickeln, was Musik und Gesellschaft damals geprägt hat: Rhythm ’n’ Blues, Revoluzzer und Hippies, Aufbegehren gegen Konventionen. Ihren „Mick“ haben die Sticky Fingers nun seit mehr als vier Jahrzehnten in ihrem Frontmann Günther Grothaus. Und ihr „Keith“ Volker Hovestadt hat die Band damals mit gegründet. Heute zählen die Sticky Fingers für viele ihrer Fans zu den besten Rolling-Stones-Tribute-Bands Europas.

Spannende Versionen der Songs

Ihre Versionen der aggressiven Rocknummern, starken Balladen, R&B-Titel der ersten Stunde, psychedelischen Experimente und selbst die der Megahits orientieren sich überwiegend an bekannten und auch weniger bekannten Live-Fassungen der Stones-Titel. Die Stones haben ihre Songs auch selbst live immer wieder variiert. Die Sticky Fingers suchen sich die interessantesten Versionen heraus, und so ist kein Konzert wie das andere. Also, rein in die Zeitmaschine und zurück in die 60-er und 70-er Jahre: „More than 40 years – it’s only Rolling Stones, but we like it! “

Der Eintritt zum Open-Air-Konzert ist kostenlos.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Attendorn setzt auf Photovoltaik

„Klimaneutrales Attendorn 2030“: Die Hansestadt Attendorn geht weitere wichtige Schritte Die Hansestadt Attendorn geht auf ihrem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu sein, weitere wichtige Schritte. So werden derzeit zahlreiche Dachflächen auf städtischen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Aufgrund der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand im Rahmen der Nutzung der regenerativen Energien und zur Sicherstellung […]

Weiterlesen

9. Attendorner Kultursommer 2024:Philipp Dittberner

Finale auf dem Alten Markt – Noch einmal kostenlos und draußen Das Finale des diesjährigen Kultursommers findet am Mittwoch, 24. Juli 2024, um 20:00 Uhr mit Philipp Dittberner auf dem Marktplatz statt. Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu bringen und seinen Fans in ihrem Alltag zu begegnen. […]

Weiterlesen

1 Euro + 1 Euro = „Heimat-Fonds“

Neue Fördermöglichkeit auch für Attendorn zur Stärkung der Heimat Dass die Förderung von Ehrenamt und Gemeinschaftsinitiativen eine dauerhafte und wichtige Aufgabe ist, zeigt das Programm „Starke Heimat“, für das das Land Nordrhein-Westfalen jährlich ein festes Budget zur Verfügung stellt. Die Hansestadt Attendorn nutzt nun einen weiteren Baustein aus diesem Programm, um lokale Initiativen rund um […]

Weiterlesen