Druckfrisch: Einkaufs- und Gastronomieführer für Attendorn

Infos und Orientierung für Touristen und Einheimische – Printformat und Online-Variante

Einkaufs- und Gastronomieführer 2024

Ab sofort ist die Neuauflage des Attendorner Einkaufs- und Gastronomieführers erhältlich. Rund 130 Geschäfte und mehr als 75 Gastronomiebetriebe in der Innenstadt und den Ortsteilen sind in der Broschüre neben weiteren Informationen aufgeführt.

Die neue Broschüre verfügt über noch mehr Informationen: Er ist nicht nur ein verlässlicher Wegweiser zu den kulinarischen Erlebnissen und Einkaufsmöglichkeiten in und um Attendorn, sondern bietet auch Hilfestellungen bei der Planung eines Besuchs in der Hansestadt.

Mit der Neuauflage des Produkts werden viele wichtige Informationen im neuen Design des Flyers gebündelt. „Was uns viele Touristen und Auswärtige nach ihrem Besuch in Attendorn immer wieder spiegeln, ist vielen Attendornern oft gar nicht bewusst: Sie leben in einer Stadt mit einem vielfältigen gastronomischen Angebot und zahlreichen attraktiven Einzelhandelsgeschäften, die zum ausgiebigen Bummeln und zum Verweilen einladen“, motiviert Kristin Meyer von der Wirtschaftsförderung der Stadt Attendorn, die alte Hansestadt vor allem auch als Einwohner mal wieder neu zu entdecken und die Möglichkeiten zu nutzen.

Immer mehr Menschen bevorzugen Regionalität und schätzen die kurzen Wege zu den hiesigen Anbietern. So findet man in dem Einkaufsführer jetzt auch eine Übersicht zu den Direktvermarktern wie etwa Hofläden.

Neu ist auch ein Ampelsystem zur Barrierefreundlichkeit der Betriebe, das mit dem Arbeitskreis „Familien- und Seniorenfreundliche Stadtentwicklung“ des Attendorner Seniorenrates entwickelt wurde. Neben diesen Symbolen vor den Betrieben gibt es eine Kennzeichnung zum Projekt „Nette Toilette“, denn in Attendorn stehen kostenlos viele „nette Toiletten“ – zum Teil rollstuhlgerecht oder mit Wickelmöglichkeiten – zur Verfügung. Vor Ort markiert übrigens ein roter Aufkleber an der Ladentür dieses Angebot. Abgerundet wird die Broschüre mit einer Übersicht der Parkplätze in der Innenstadt.

Die Printversion des Einkaufs- und Gastronomieführers, die dem Stand von November 2023 entspricht, liegt ab sofort in der Tourist-Information, im Bürgerbüro und in vielen Geschäften und Gastronomiebetrieben in Attendorn aus. Zusätzlich ist die Broschüre auch online hier auf www.erlebe-attendorn.de abrufbar. Die Online-Variante wird vierteljährlich aktualisiert.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Attendorn setzt auf Photovoltaik

„Klimaneutrales Attendorn 2030“: Die Hansestadt Attendorn geht weitere wichtige Schritte Die Hansestadt Attendorn geht auf ihrem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu sein, weitere wichtige Schritte. So werden derzeit zahlreiche Dachflächen auf städtischen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Aufgrund der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand im Rahmen der Nutzung der regenerativen Energien und zur Sicherstellung […]

Weiterlesen

9. Attendorner Kultursommer 2024:Philipp Dittberner

Finale auf dem Alten Markt – Noch einmal kostenlos und draußen Das Finale des diesjährigen Kultursommers findet am Mittwoch, 24. Juli 2024, um 20:00 Uhr mit Philipp Dittberner auf dem Marktplatz statt. Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu bringen und seinen Fans in ihrem Alltag zu begegnen. […]

Weiterlesen

1 Euro + 1 Euro = „Heimat-Fonds“

Neue Fördermöglichkeit auch für Attendorn zur Stärkung der Heimat Dass die Förderung von Ehrenamt und Gemeinschaftsinitiativen eine dauerhafte und wichtige Aufgabe ist, zeigt das Programm „Starke Heimat“, für das das Land Nordrhein-Westfalen jährlich ein festes Budget zur Verfügung stellt. Die Hansestadt Attendorn nutzt nun einen weiteren Baustein aus diesem Programm, um lokale Initiativen rund um […]

Weiterlesen