Europawahl am 9. Juni: Briefwahl in Attendorn

Ab dem 8. Mai 2024 können die Briefwahlunterlagen online beantragt werden – Briefwahl-Büro im Rathaus öffnet am 13. Mai 2024

Am Sonntag, 9. Juni 2024, findet die Europawahl statt. In Attendorner Rathaus startet das Briefwahlgeschäft am Montag, 13. Mai 2024.

Am 9. Juni, wird in Deutschland die Direktwahl zum Europäischen Parlament durchgeführt. Sie findet als Teil der EU-weiten Europawahl 2024 statt. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger im Bundesgebiet wählen 96 der 720 Abgeordneten des Europaparlaments.

Die Wahlberechtigten in Attendorn erhalten ab dem 7. Mai binnen einer Woche ihre Wahlbenachrichtigung. Ab dem 8. Mai können die Briefwahlanträge über den Link https://erlebe-attendorn.de/briefwahl oder über den auf der Wahlbenachrichtigung angegebenen QR-Code online beantragt werden.

Wie in den Vorjahren bietet die Hansestadt Attendorn an, die Briefwahl direkt im Rathaus durchzuführen. Das Wahlbüro in Zimmer 21 im Erdgeschoss des Rathauses (nicht im Bürgerbüro selbst!) ist hierfür ab Montag, 13. Mai 2024, zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros geöffnet.

Bei der Zustellung von Briefwahlunterlagen gilt es gegenüber den vergangenen Wahlen zu beachten, dass die Stimmzettelumschläge nicht mehr wie in der Vergangenheit blau, sondern ab sofort weiß sind. Ein Informationsblatt ist den Briefwahlunterlagen beigefügt.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Bürgerwindpark Attendorn: Infoveranstaltung am 4. Juni im Rathaus

die Windenergie ist ein zentraler Baustein der erneuerbaren Energien und spielt eine wichtige Rolle in der Energiewende. Die Stadtverordnetenversammlung der Hansestadt Attendorn hat daher bereits im Jahr 2015 beschlossen, den Ausbau der Windenergie im Stadtgebiet mitzusteuern und mit der Entwicklung eines Bürgerwindparks die Wertschöpfung möglichst weitgehend vor Ort zu halten. Für diesen Zweck hat die […]

Weiterlesen

Medizinstipendium der Hansestadt Attendorn

Stipendium in Höhe von 500 Euro monatlich – Bewerbungsfrist startet Auch im Jahr 2024 vergibt die Hansestadt Attendorn ein Stipendium für Studierende der Humanmedizin. Die Hansestadt Attendorn setzt sich mit vielfältigen Maßnahmen für die Fachkräftegewinnung im medizinischen Bereich und die damit verbundene nachhaltige Sicherung der Gesundheitsversorgung vor Ort ein. Dazu gehört seit 2022 als wichtiger […]

Weiterlesen

Seniorenrat bot Reise nach Düsseldorf an

Auf Einladung des Seniorenrates der Hansestadt Attendorn machten sich 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger auf den Weg, den Landtag in Düsseldorf und die Sendestudios von WDR und ZDF in der Landeshauptstadt zu besuchen. Nach einer informativen Einführung in die Arbeit des Landtages hatte die Gruppe die Gelegenheit, an einer Plenarsitzung teilzunehmen und dort die politische […]

Weiterlesen