„Licht an“ in der Attendorner Innenstadt

Zwar ist bis zum ersten Advent noch ein bisschen Zeit, aber im Zentrum der Hansestadt starten die ersten Weihnachtsvorbereitungen. So beginnt in der Niedersten Straße und Ennester Straße am Wochenende, 28. und 29. Oktober 2023, die Montage der Weihnachtsbeleuchtung.

Bild vergrößern: Straße einer Innenstadt mit Weihnachtsbeleuchtung

„Licht an“ in der Attendorner Innenstadt

Die Hansestadt Attendorn bringt ihre Innenstadt mit der Weihnachtsbeleuchtung zum Strahlen. Auch in diesem Jahr dürfen sich Einzelhändler, Kunden, Gastronomen und Besucher wieder auf eine sehr schöne Beleuchtung freuen.

Den Anfang machen die Niederste Straße und die Ennester Straße, wenn dort die weihnachtlichen Motive den Bereich wieder in eine bezaubernde, festliche Atmosphäre tauchen. Das Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung macht jedoch eine zweitägige Vollsperrung der Niedersten Straße und der Ennester Straße für den Autoverkehr notwendig. Denn aus montagetechnischen Gründen muss ein Hubsteiger in der Mitte der Fahrbahn positioniert werden.

Vorfreude aufs Fest

Die Arbeiten der beauftragten Fachfirma Bellluci aus Dortmund erfolgen von Samstag, 28. Oktober 2023, ab 8:00 Uhr bis Sonntag, 29. Oktober 2023, gegen 16:00 Uhr. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen Bereich an beiden Tagen zu umfahren.

Danach werden in der Innenstadt weitere weihnachtliche Lichtakzente wie beispielsweise am Rathausplatz und am Klosterplatz sowie später durch Weihnachtsbäume gesetzt, sodass dann auch die anderen Bereiche des Stadtkerns im weihnachtlichen Glanz funkeln. So wird die Beleuchtung zu einem Symbol der festlichen Freude, die die Herzen der Menschen in Attendorn erhellt und die Vorfreude auf das Weihnachtsfest steigert.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Erste Hilfe im Rathaus

DRK-Kurs sorgt für mehr Sicherheit bei der Stadtverwaltung Attendorn Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Attendorn frischten im Rathaus ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aus. Was tun, wenn es im Rathaus zu einem medizinischen Notfall kommt? Wie sah noch gleich die richtige stabile Seitenlage aus? Und wie funktionieren die Wiederbelebungsmaßnahmen? Schnell geraten die Antworten auf […]

Weiterlesen

Bürgerbüro Pfingstsamstag geschlossen

Das Bürgerbüro im Rathaus der Hansestadt Attendorn bleibt Pfingstsamstag, 18. Mai 2024, geschlossen. Erster Öffnungstag nach den Pfingst-Feiertagen ist Dienstag, 21. Mai 2024, ab 7:00 Uhr.

Weiterlesen

Välkommen till Attendorn

Drei Lehrerinnen aus Schweden waren zu Gast in Attendorn – Austauschprogramm mit der Martinus-Schule „Välkommen till Attendorn – Willkommen in Attendorn!“ hieß es vor einigen Tagen im Rathaus der Hansestadt Attendorn. Bürgermeister Christian Pospischil empfing drei Lehrerinnen aus der schwedischen Stadt Sollentuna in seinem Büro. Die drei Lehrkräfte der Rösjöskolan-Schule („Schule am See“) Anna-Linéa Olsson, […]

Weiterlesen