Nachwuchs bei der Stadtverwaltung Attendorn

Neue „Azubi-Generation“ verstärkt die Abteilungen

Die Hansestadt Attendorn hat in diesem Herbst Verstärkung bekommen: Insgesamt vier junge Männer haben ihre Ausbildung begonnen.

Sie lassen die Bürgerinnen und Bürger ihrer Stadt nicht im Regen stehen: (vordere Reihe v.l.n.r.) Laura Schmidt, Robin Horst und Ben Wilhelm; (zweite Reihe v.l.n.r.) Marc Weiss, Béla Vogel, Riko Lennemann, Donat Kadrija, Rosa Dagyeli, Viktoria Naumann und Nilay Sinoplu.

Die neuen Mitarbeiter haben sich hier für verschiedene Ausbildungswege entschieden.  Donat Kadrija absolviert den dualen Studiengang „Kommunaler Verwaltungsdienst – Allgemeine Verwaltung“, der ihn anschließend für den gehobenen Dienst qualifiziert. Der Bachelor-Studiengang an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW wird nach sechs Semestern mit dem Bachelor of Laws abgeschlossen. Marc Weiss wählte mit dem Ausbildungsgang Verwaltungsfachangestellter den eher klassischen Weg, mit dem er den mittleren Dienst einschlagen kann. Im Rahmen ihrer Ausbildung durchlaufen die beiden die verschiedenen Ämter und Abteilungen im Rathaus, um die vielfältigen Aufgaben innerhalb einer Stadtverwaltung kennenzulernen und von der Pike auf zu lernen.

Eher handfest ist der Ausbildungsgang zum Straßenwärter, den Ben Wilhelm und Robin Horst am Baubetriebshof der Hansestadt Attendorn absolvieren. Seit kurzem unterstützen zudem als Bundesfreiwilligendienstleistende im Bereich Flüchtlingsbetreuung Rosa Dagyeli, Viktoria Naumann und Nilay Sinoplu das Team der Stadtverwaltung für ein Jahr.

Bürgermeister Christian Pospischil freut sich über die „Neuankömmlinge“: „Ich bin froh darüber, dass sich auch in diesem Jahr wieder engagierte junge Männer und Frauen dafür entschieden haben, bei uns eine Ausbildung zu beginnen oder ihr Bufdi-Jahr abzuleisten. Für Menschen, die Spaß am Umgang mit Menschen und obendrein die Belange der Bürgerinnen und Bürger im Auge haben, bietet die Stadt perfekte Ausbildungs- und Arbeitsplätze.“

Darüber hinaus haben sechs junge Nachwuchskräfte in diesem Jahr ihre Ausbildungsgänge erfolgreich beendet: Laura Schmidt und Riko Lennemann mit dem Abschluss Bachelor of Laws, Béla Vogel mit dem Bachelor of Arts im Fach Verwaltungsinformatik sowie Teresia Einhoff, Joelle Marie Kaloth und Annalena Penner als frischgebackene Verwaltungsfachangestellte.

Das könnte Sie
auch interessieren:

„Mein Dorf – Gemeinsam stark!“

Förderprogramm mit kleinen, aber feinen Erweiterungen Nachdem die Hansestadt Attendorn die Fördermöglichkeiten über das Programm „Mein Dorf – Gemeinsam stark!“ bereits Anfang 2023 ausgeweitet hatte, wurde das Programm noch einmal modifiziert. Um den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Identität und die Entwicklung der Dörfer zu stärken, das Miteinander der Generationen zu fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität […]

Weiterlesen

„WochenMARKT-TREFF“: Start einer neuen Aktionsreihe

Monatliche besondere Aktionen auf dem Alten Markt – Am 8. Juni 2024 geht’s los Mit dem Aktionstag am Samstag, 8. Juni 2024, startet die neue Aktionsreihe „WochenMARKT-TREFF“, die während des Wochenmarktes zu kleinen Events auf den Alten Markt einlädt. Der Attendorner Wochenmarkt ist vor allem an Samstagen ein wichtiger Treffpunkt für Jung und Alt und […]

Weiterlesen

ATTENDORN OPEN AIR 2024

Am 30. Mai 2024 tritt Michael Patrick Kelly im Rahmen seiner B.O.A.T.S. Tour auf dem Open Air vor der Atta-Höhle in Attendorn auf. Am zweiten Tag des Attendorn Open Air, dem 31. Mai 2024, startet Maroox den Abend mit einem DJ-Set, gefolgt von Kasalla, Mo-Torres und den 257ers. Am ersten Tag wird Michael Patrick Kelly […]

Weiterlesen