Seniorenrat besucht aquatherm

Mit einer 14-köpfigen Delegation besuchte der Seniorenrat der Hansestadt Attendorn die Firma aquatherm in Attendorn-Biggen. Nach einer kurzen Einweisung durch Geschäftsführer Christof Rosenberg begann der Rundgang durch die Betriebsstätten in Form einer Werksbesichtigung. Dieser führte von der Extrusion (Rohrfertigung) über die Formteilefertigung (Spritzguss) zur Registerfertigung, zum Labor und anschließend zum Campus. Sehr wichtig und immer wieder erwähnt wurden bei der Erläuterung der Produktionsabläufe der Umweltschutz und die Nachhaltigkeit.

Der Seniorenrat zu Besuch bei aquatherm. Foto: Wolfgang Dröge

Aquatherm produziert Rohrsysteme für Wohn- und Geschäftsgebäude sowie Hotels und Krankenhäuser bis hin zu Feuerlöschsystemen und ist ein weltweit führender Hersteller von Rohrleitungssystemen aus Polypropylen. Das Familienunternehmen wurde 1973 von Gerhard Rosenberg gegründet und besteht mittlerweile in der zweiten Generation. Außer den Produktionsstandorten in Deutschland gibt es noch Standorte in Italien, England und den USA mit Vertriebspartnern in 70 Ländern. Weltweit sind mehr als 600 Mitarbeiter in dem Unternehmen beschäftigt.

Nach einer etwa dreistündigen Betriebsbesichtigung und einer anschließenden Fragestunde mit Erfrischungen bedankte sich der Seniorenrat bei Christof  Rosenberg für den beeindruckenden Nachmittag.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Sperrung wegen Glasfaser-Ausbau der Telekom

Die Telekom setzt den Glasfaserausbau in der Attendorner Innenstadt fort. Für die aktuellen Bauarbeiten müssen vom 4. bis 15. März 2024 die Truchseßgasse zwischen dem Sauerländer Dom und dem Bieketurm sowie der Abschnitt des Nordwalls zwischen dem Kreisverkehr Niederste Straße und dem Haus Nordwall 16 gesperrt werden.“

Weiterlesen

„Das ist amtlich!“ – Der Podcast der Stadtverwaltung Attendorn geht in die 21. Runde.

Heute: Wo die Fäden der Hanseschule zusammenlaufen Bei einem Ehemaligentreffen der besonderen Art geht es um Schneeballschlachten, leere Mägen und Turnbeutel. Der Spagat aus Pflicht und Kür, gepaart mit Mut zu Lücke und Improvisation, gehören zum Alltagstrubel von Renate Kaufmann und Alex Wittkop. Und so erzählen die beiden Schulsekretärinnen im Gespräch mit Tom Kleine und […]

Weiterlesen

Jetzt endlich „Gute Gefühle“ in Attendorn

Verschobener Auftritt von Dr. Leon Windscheid jetzt am 7. März 2024 Wegen Unwetterwarnungen mit Eisregen, Schnee und extremer Glätte in und um Attendorn musste im Januar die Veranstaltung mit Dr. Leon Windscheid kurzfristig verschoben werden. Jetzt steht der neue Termin fest: Dr. Leon Windscheid holt seinen Auftritt in der Stadthalle Attendorn am Donnerstag, 7. März […]

Weiterlesen