Tanzcafé in Attendorn

Der Seniorenrat der Hansestadt Attendorn hat in der vergangenen Woche zum 1. Tanzcafé
in das Bürgerhaus „Alter Bahnhof“ eingeladen. Bereits im Januar 2022 wurde über die
Umsetzung der Idee nachgedacht. Das Konzept war schnell erarbeitet, es fehlte bisher eine
geeignete Räumlichkeit, um diese Veranstaltung durchführen zu können. Nachdem die
Planung für das Bürgerhaus bekannt wurde, war schnell klar, dass hier der richtige Ort für
das Event ist.
Am Donnerstag, 29. Februar 2024, startete das lang herbeigesehnte Tanzcafé. Das
Organisationskomitee hatte alles geplant, damit die Gäste bei gemütlicher Atmosphäre in
den schönen neuen Räumen des Bahnhofes einen geselligen Nachmittag bei entspannter
Unterhaltung mit Musik und Tanz erleben konnten.
Gleich zur Eröffnung kamen etwa 70 Gäste, die voller Vorfreude mit sehr guter Laune
schnell den Saal füllten. Um das leibliche Wohl kümmerte sich die Wirtin des
Bahnhofsrestaurants Özlem Gyroglou, die die Gäste mit gutem Kaffee, leckerem Kuchen
und einem reichhaltigen Angebot an Kaltgetränken bestens verwöhnte.
Der bekannte Entertainer Manfred Klein aus Lennestadt-Elspe legte gleich richtig flott los.
Zu den bekannten Liedern aus den 70er bis 90er Jahren spielte er auch immer wieder
aktuelle Schlager, die bei den Gästen bestens ankamen. Die Anwesenden fühlten sich
richtig wohl und nutzten jede Möglichkeit zum Tanzen.
Da die Resonanz bei den Gästen so gut war, soll das Tanzcafé zukünftig immer am letzten
Donnerstag im Monat im Bürgerhaus stattfinden. Der Seniorenrat freut sich auf den

nächsten Termin am 28. März 2024 und hofft, wieder möglichst viele Besucher begrüßen zu
können.

Das könnte Sie
auch interessieren:

Attendorn setzt auf Photovoltaik

„Klimaneutrales Attendorn 2030“: Die Hansestadt Attendorn geht weitere wichtige Schritte Die Hansestadt Attendorn geht auf ihrem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu sein, weitere wichtige Schritte. So werden derzeit zahlreiche Dachflächen auf städtischen Gebäuden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Aufgrund der Vorbildfunktion der öffentlichen Hand im Rahmen der Nutzung der regenerativen Energien und zur Sicherstellung […]

Weiterlesen

9. Attendorner Kultursommer 2024:Philipp Dittberner

Finale auf dem Alten Markt – Noch einmal kostenlos und draußen Das Finale des diesjährigen Kultursommers findet am Mittwoch, 24. Juli 2024, um 20:00 Uhr mit Philipp Dittberner auf dem Marktplatz statt. Philipp Dittberner gelingt es, in seinem Songwriting kaum greifbare Gefühle auf den Punkt zu bringen und seinen Fans in ihrem Alltag zu begegnen. […]

Weiterlesen

1 Euro + 1 Euro = „Heimat-Fonds“

Neue Fördermöglichkeit auch für Attendorn zur Stärkung der Heimat Dass die Förderung von Ehrenamt und Gemeinschaftsinitiativen eine dauerhafte und wichtige Aufgabe ist, zeigt das Programm „Starke Heimat“, für das das Land Nordrhein-Westfalen jährlich ein festes Budget zur Verfügung stellt. Die Hansestadt Attendorn nutzt nun einen weiteren Baustein aus diesem Programm, um lokale Initiativen rund um […]

Weiterlesen